Freitag, 30. Juni 2017

Monatsübersicht - Juni 2017

Da heute der letzte Tag des Monats Juni ist, zeige ich euch meine Ausbeute für diesen Monat.


CARLSEN MANGA

No Exit, Band 04
My Secret Which I Cannot Tell You


KAZÉ

Seraph of the End, Band 08 (+ Shikishi in der Erstauflage)


EGMONT MANGA(EMA)

Dolly Kill Kill, Band 02
Love Observation


TOKYOPOP

Hiyokoi, Band 14 (+ Postkarte in der Erstauflage, abgeschlossen)
Smokin Parade, Band 01 (+ Poster in der Erstauflage)


+ Shonen Attack Heft & Sticker



Mittwoch, 14. Juni 2017

Manga in Japan - Saike Mata Shite mo

Heute stelle ich euch wieder einen interessanten Shounen-Manga aus Japan vor ~


 Saike Mata Shite mo von Tsubasa Fukuchi



Der Manga startete 2014 im Shuukan Shounen Sunday, des japanischen Shogakukan Verlags.
Die Reihe umfasst bisher 08 Bände und läuft noch.


Darum geht's:
"Die Story folgt einem unambitionierten und introvertierten Mittelschüler, namens Saike Kuzushiro.
Nachdem er den Tod seiner Kindheitsfreundin Mikan Karatachi, die in einem Verkehrsunfall zu Tode kam, mitansehen muss, fleht er weinend Gott um Hilfe. 
Nach einem Sturz wacht Saike plötzlich in seinem Bett auf, genau an dem Tag des Unfalls.

Wird sich die Geschichte wiederholen?
Wird er Mikan retten können?
Hat er Kräfte die die Zukunft ändern können?"

Montag, 12. Juni 2017

5 wunderschöne Cover!

Beim Stöbern habe ich wieder einige schöne Manga-Cover gefunden, die ich euch hier gerne zeigen möchte. 


Airou Douwa Akazukin! von Kazuki Aogami




The Illustrated Fairy Tale Princess Collection




Adekan, Band 11 von Tsukiji Nao




Kyou no Cerberus / Today's Cerberus, Band 09 von Ato Sakurai




Mahou Shounen Natsuki x Loveits, Band 01 von Chisaki Kanai

Mittwoch, 7. Juni 2017

Manga in Japan - μ & i

Heute stelle ich euch einen Sci-fi Shounen vor, in dem es u.a. um das Klonen geht.


μ & i  von Ryouma Kitada



Der Manga startete 2014 im Jump SQ Magazin, des japanisches Shueisha Verlags.
Die Reihe ist mit 6 Bänden bereits abgeschlossen.


Darum geht's:
"Nachdem der Meteorit 'Artemis' auf dem Mond eingeschlagen ist, befällt ein unbekanntes Phänomen die Menschheit und sorgt dafür, dass sie sich nicht mehr fortpflanzen kann.

12 Jahre später forschen die Menschen in den Gebieten des Klonens und der Unsterblichkeit, in einer Welt, in der die Geburtenrate bei 0 liegt.

Währenddessen versucht Koshiro Ashiro immer noch, heraus zu finden was die Ursache für diese seltsame Krankheit ist.
Plötzlich taucht eine Frau mit einem mysteriösen Koffer vor ihm auf und überreicht ihm diesen."


Dienstag, 6. Juni 2017

Manga in Japan - Osananajimi ga Do M de Tsundere Nan Desu ga

Heute stelle ich euch mal wieder einen interessanten Boys Love Manga, mit einem masochistischen Uke vor!


Osananajimi ga Do M de Tsundere Nan Desu ga von Saori Nobana



Der Manga startete 2016 im B's-Lovey Recottia Magazin, des japanischen Kadokawa Shoten Verlags.
Hierbei handelt es sich um einen Einzelband.


Darum geht's:
"Susume ist ein total unterwürfiger Masochist.
Er vebringt seine Nächte damit sich mit fremden Typen, ohne jegliche Bidungen, zu vergnügen.

Doch sein verrückter Lebensstil bleibt seinem Kindheitsfreund Momo nicht verborgen.
Susume ist sich dessen bewusst, er weiß auch das Momo etwas für ihn empfindet.
Tut aber so, als ob er es nicht merken würde.

Aber eines Tages gesteht Momo ihm seine Liebe und Susume erwidert daraufhin, dass sie versuchen können einmal miteinander auszugehen..."

Donnerstag, 1. Juni 2017

Das Spin-off zu SCM - Meine 23 Sklaven!

In Japan ist SCM - Meine 23 Sklaven bereits mit 10 Bänden beendet.
Bei uns läuft die Reihe momentan noch und wird von Panini Manga veröffentlicht.

Dieses Jahr startete ein Spin-off zu dem Manga und das möchte ich euch heute genauer vorstellen.

Dai Doreiku - Kimi to 1-oku 3-senman no Dorei von Shinichi Okada & Hiroto Ooishi



Band 01 ist vor kurzem in Japan erschienen.


Darum geht's:
Die Story folgt demselben Schema wie sein Vorgänger, nur spielt sich dieses Mal alles in einer Highschool ab und scheint auch brutaler zu sein.


Hier noch ein genialer Manga-Trailer 

Mittwoch, 31. Mai 2017

Monatsübersicht - Mai 2017

Der Wonnemonat Mai neigt sich dem Ende zu und deshalb gibt es heute eine Monatsübersicht.

Welche Manga habt ihr euch im Mai geholt? ~


KAZÉ

Mehr als nur Freunde
Tokyo Ghoul:re, Band 05


TOKYOPOP

Miyako - Auf den Schwingen der Zeit, Band 08
Rainbow Revolution, Band 05
7th Garden, Band 05
Ein Freund für Nanoka, Band 05 
Demon Chic x Hack, Band 01 + ShoCo Card


CARLSEN

No Exit, Band 04 (nicht auf diesem Bild)


+ I Love Shojo Leporellos




Dienstag, 30. Mai 2017

Manga in Japan - Akaya Akashiya Ayakashi no

Heute stelle ich euch einen Manga vor, in dem Fuchsgeister eine große Rolle spielen.
Die Reihe ist übrigens auch auf englisch erhältlich!


Akaya Akashiya Ayakashi no von HaccaWorks & Nanao



Der Manga startete 2012 im Comic Gene Magazin, des japanischen Media Factory Verlags.
Die Reihe ist in Japan bereits mit 10 Bänden abgeschlossen.
Wobei die Hauptstory schon in Band 09 endet und Band 10 ein Extra-Band ist.


Darum geht's:
"Ein Traum gefüllt mit roten Kamelien und einer seltsamen Maske...
Der Besitzer dieser Maske ist ein Junge namens Yue der in einem Tempel lebt, der von ungewöhnlichen und unmenschlichen Bewohnern bevölkert wird.

Es ist Winter und die nächstgelegene Stadt Utsuwa hält ein saisonbedingtes Fest.
Kurogitsune, der Fuchgeist und Freund von Yue, beschließt das dies die perfekte Gelegenheit für den isolierten Yue ist, die Außenwelt zu erkunden.

Obwohl es Yue verboten ist, den Tempel jemals zu verlassen, schleichen sich die beiden in die Stadt.
Nicht ahnend, was sie damit in Bewegung gesetzt haben..."


Der Manga erscheint unter dem Titel Of the Red, the Light and the Ayakashi bei dem US-Verlag Yen Press.

Donnerstag, 25. Mai 2017

Manga in Japan - Momoiro Ningyo

Heute stelle ich euch einen bezaubernden Shojo-Manga, mit einer Meerjungfrau vor!


Momoiro Ningyo von Haru Akebono



Der Manga startete 2013 im Dessert Magazin, des japanischen Kodansha Verlags.
Die Reihe umfasst in Japan bisher 02 Bände und läuft noch.


Darum geht's:
"Eine junge Meerjungfrau findet einige Pornohefte, die im Ozean entsorgt wurden.
Deshalb entschließt sie sich ein Mensch zu werden wenn sie erwachsen ist, damit sie einen heiraten und mit ihm Spaß haben kann.

Eine Hexe unter den Meerjungfrauen belegt sie mit einem Zauber, sodass sie menschliche Beine an Land bekommt.
Leider wird der Zauber kurzzeitig unterbrochen, jedes Mal wenn sie erregt ist."

Mittwoch, 24. Mai 2017

Manga in Japan - Bitch na Neko wa Koukishin ni Katenai

Heute stelle ich euch mal wieder einen Boys Love Manga vor, dieses Mal einen von Mio Tennohji(Egoistic Blue)!


Bitch na Neko wa Koukishin ni Katenai von Mio Tennohji



Der Manga startete 2014 im Gush! Magazin, des japanischen Kaiousha Verlags.
Hierbei handelt es sich um einen Einzelband, der in Japan erschienen ist.


Darum geht's:
"Sex dient einzig dazu um Profit und Befriedigung daraus zu gewinnen, dass denkt zumindest das frühere Model und jetziger Schauspieler, Kyousuke.
Er überlebt in durch sein gutes Aussehen, in der Unterhaltungsbranche. 

Eines Tages wurde er von einem Setmitarbeiter, Fujishima, dabei erwischt wie er sich gerade eine Rolle in einem Film durch Sex erstehen wollte.

Als Schweigegeld bietet er diesem Sex mit sich an, aber Fujishima lehnt ab.
Angepisst drückt Kyousuke Fujishima zu Boden und will aus ihm einen Sklaven der Lust machen, doch am Ende ist es Fujishima der ihn zum kommen bringt!

Dies ist die Liebesgeschichte eines ruhigen Setmitarbeiters und einem heißen Tsundere-Sternchen!"

Dienstag, 23. Mai 2017

5 Manga, die es nach Deutschland schaffen sollten...

Heute möchte ich euch 5 verschiedene Manga zeigen, die es meiner Meinung nach auf dem deutschen Manga-Markt geben sollte!


Kyou no Cerberus / Today's Cerberus von Ato Sakurai


Genre: Shounen, Comedy, Harem, Romance, School Life, Supernatural, Slice of Life
Bandzahl: bisher 08 Bände(läuft noch)
Mehr zum Inhalt >>klick hier<<

Erscheint auf englisch bei Yen Press


Im - Great Priest Imhotep von Makoto Morishita


Genre: Shounen, Comedy, Drama, School Life, Supernatural
Bandzahl: bisher 07 Bände(läuft noch)
Mehr zum Inhalt >>klick hier<<

Erscheint auf französisch bei Ki-oon!


Happy Sugar Life von Tomiyaki Kagisora


Genre: Shounen, Horror, Mystery, Drama, Shojo Ai, School Life
Bandzahl: bisher 05 Bände(läuft noch)
Mehr zum Inhalt >>klick hier<<


Kudamimi no Neko / Spirits & Cat Ears von Miyuki Nakayama


Genre: Seinen, Romance, Fantasy, Ecchi, Comedy
Bandzahl: bisher 06 Bände(läuft noch)
Mehr zum Inhalt >>klick hier<<

Erscheint auf englisch bei Yen Press


Jibaku Shounen Hanako-kun von Iro Aida


Genre: Shounen, Action, Horror, Supernatural, School Life
Bandzahl: bisher 05 Bände(läuft noch)
Mehr zum Inhalt >>klick hier<<

Mittwoch, 17. Mai 2017

Manga in Japan - Uchi no Tsukaima ga Sumimasen

Heute stelle ich euch einen Comedy-Seinen für Dämonenfans vor!


Uchi no Tsukaima ga Sumimasen von Tekka Yaguraba



Der Manga startete 2016 im Good Afternoon! Magazin, des japanischen Kodansha Verlags.
Die Reihe umfasst in Japan bisher 2 Bände und läuft noch.

Der Manga wurde unter dem Titel Sorry for my Familiar von dem US-Verlag Seven Seas lizenziert, ein Erscheinungstermin ist noch nicht bekannt.


Darum geht's:
"In dieser Welt, Makai, bekommt jeder Dämon einen Schutzgeist, indem er diesen durch seine Magie beschwört.

Patty ein Dämonenmädchen, dessen Magie so schwach ist, dass sie nicht einmal ein Tier heraufbeschwören kann, ist dazu gezwungen sich einen Schutzgeist anzuschaffen. 
Widerwillig wählt sie einen älteren Menschen namens Norman als ihren Schutzgeist aus.
Norman's Faszination für andere Lebensformen ist enorm und so möchte er alle Wesen in Makai genaustens untersuchen, um mehr über sie zu lernen.

Dieses seltsame Pärchen, bestehend aus einer schwachen Dämonin und einem albernen älteren Mann, macht sich auf die Reise und erlebt dabei viele Abenteuer."

Dienstag, 16. Mai 2017

Manga in Japan - Crisis Girl

Heute stelle ich euch einen abgedrehten Shounen Manga vor, der demnächst auf englisch erscheinen wird!


Crisis Girl von Hiroaki Yoshikawa



Der Manga startete 2015 im Shounen Magazine Edge, des japanischen Kodansha Verlags.
Die Reihe ist in Japan bereits mit 2 Bänden abgeschlossen.


Darum geht's:
"Der Action-Comedy Manga spielt in einer speziellen Stadt, in der immer wieder Monster auftauchen, die dann von dem super-süßen Crisis Girl besiegt werden.

Zusammen mit ihren Zombie-Puppen besiegt das Crisis Girl Kaede jeden Gegner.
Doch eigentlich will sie nur spielen und sich wie ein Kind verhalten."


Crisis Girl wurde von dem US-Verlag Seven Seas lizenziert, ein Erscheinungstermin wurde noch nicht bekannt gegeben.

Montag, 15. Mai 2017

5 eindrucksvolle Manga-Cover!

Heute möchte ich euch 5 eindrucksvolle Manga-Cover zeigen, die ich in letzter Zeit so gefunden habe!


Im - Great Priest Imhotep, Band 07



Pandora Hearts, Band 06, 12 & 19





Crisis Girls, Band 01


Samstag, 13. Mai 2017

Manga in Japan - Jashin no Hanayome

Heute stelle ich euch einen fantastischen Shojo vor, der vor allem Fans von Mein göttlicher Verehrer gefallen könnte.


Jashin no Hanayome von Touma Fuyuori



Der Manga startete 2016 im Manga One Magazin, des japanischen Shogakukan Verlags.
Die Reihe umfasst in Japan bisher 3 Bände und läuft noch.


Darum geht's:
"Loki hat es darauf abgesehen, die Menschenwelt, Asgard, zu zerstören. 
 Um die böse Gottheit zu bezwingen, wurde das Mädchen Hiiro zur Heldin bestimmt, die sich daraufhin zu dieser Reise aufmacht. 
Jedoch sieht die Realität so aus, dass sie weit davon entfernt ist, böse Kreaturen zu besiegen, den Alltag viel mehr damit verbringt, Geld für die Reise durch allerlei Arbeiten zu verdienen. 

"Ich bin aber kein Dienstleister für irgendwas, ich bin doch eine Heldin!"

Mit Rodoll, den sie auf dem Weg kennengelernt hat und der sie tatkräftig unterstützt, kommt sie zu dem Entschluss, dass sie kein Nebenjobber ist sondern endlich eine Heldin werden muss. 

Doch genau in diesem Augenblick taucht Loki auf und... macht ihr einen Heiratsantrag?!
Es kann doch nicht sein, dass der stärkste aller Bösewichte einfach so vor ihr auf die Knie geht, oder?"


Donnerstag, 11. Mai 2017

Manga in Japan - Hone ga kusaru made

Heute stelle ich euch einen interessanten und sehr düsteren Horror-Shounen vor.


Hone ga kusaru made von Yae Utsumi



Der Manga startete 2016 im Shounen Magazine Comics und wechselte dann zum MangaBox Magazin, beide Magazine gehören zu dem japanischen Kodansha Verlag.
Die Reihe umfasst in Japan bisher 3 Bände und läuft noch.


Darum geht's:
"In der Schuld liegt die Strafe. Möglicherweise ist es der Wunsch dieser jungen Leute, dass über sie geurteilt wird. 

Shintarō ist ein trübseliger Oberschüler. Er und seine vier Freunde aus Kindheitstagen haben einen geheimen Schatz, von dem niemand etwas wissen darf. Dieser Schatz ruht in einer dunklen Höhle. Der Beweis eines schlimmen Verbrechens, den die Kinder vor fünf Jahren begingen.  
Doch ein Schatten nähert sich ihrem Geheimnis, ein formloser Feind, der gegen sie intrigiert. 
Die Vertrautheit zwischen den Freunden beginnt sich zu verändern, die Distanz zu weiten. 
Werden ihre Freundschaft und das Geheimnis, die vor langer Zeit mit Blut befleckt wurden, dem standhalten können?

Mit elf Jahren haben diese fünf Freunde jemanden getötet und die Leiche in einer Höhle vergraben. Seit diesem Tag führen sie jedes Jahr in einer Nacht der Sommerferien eine Zeremonie durch, um der Schuld zu gedenken und zu mahnen, ihre Freundschaft nicht zu hintergehen. 
Fünf Jahre später, inzwischen 16 Jahre alt, besteht die Leiche nur noch aus Knochen. 
Eine Lüge wird aufgedeckt. Eine Bedrohung, deren Gestalt sie nicht kennen. 
Ein Telefon klingelt und es ertönt das Geräusch eines in Stücke gerissenen Lebens. 
Knochen verrotten nicht. Schuld vergeht nicht. Ab jetzt... beginnt die Hölle." 

Mittwoch, 10. Mai 2017

Mehr als nur Freunde, Einzelband

Heute gibt es mal wieder eine Review über einen Boys Love Manga, der erst kürzlich bei uns erschienen ist!


Mehr als nur Freunde von Yuo Yodogawa



Verlag: Kaze Deutschland
Genre: Yaoi, School Life, Comedy, Smut, Romance
Bandzahl: Einzelband
Seitenzahl: ca. 170 Seiten
Preis: 6.95€

In der Erstauflage gibt es ein süßes Poster!


Darum geht's:
"Was den ruhigen Yamato und den exzentrischen Rowdy Shiki miteinander verbindet, ist beiden nicht so ganz klar. 
Wenn sie weiterhin wie Hund und Katze aufeinander losgehen, werden sie niemals gute Freunde – geschweige denn mehr als das. 
Doch dann träumt Yamato von einem intimen Abenteuer mit Shiki! 
Was hat das bitte zu bedeuten?! 
Als er seinen Freund bei einem Nickerchen auf dem Schuldach erwischt, will er herausfinden, wohin seine Hände ihn führen ..."

Eigene Zusammenfassung:
Yamato und Shiki sind wie Hund und Katze.

Ihr erstes Zusammentreffen in der Schule ist rein zufällig und beide sind sich erst mal nicht gerade sympathisch.
Doch nachdem die beiden öfter aufeinander treffen, kommen sie in's Gespräch.
 Doch meistens enden ihre Gespräche im Streit.
Nachdem Yamato Shiki's Idol beleidigt hat, ist dieser stinksauer auf ihn und will nichts mehr von ihm wissen.

In dieser Nacht hat Yamato einen erotischen Traum von Shiki.
Er träumt, wie dieser ihn in der Schule verführt und da beginnt sich was in seiner Hose zu regen...
Verwirrt von dem Traum trifft Yamato am nächsten Tag auf dem Schuldach einen schlafenden Shiki an.
Von seiner Neugier geleitet beginnt er sich über Shiki herzumachen.
Dieser wacht dabei natürlich auf und ist gar nicht begeistert, dennoch kann Yamato ihn überwältigen und bringt ihn sogar zum kommen!

Völlig verstört nach diesem Erlebnis, geht Shiki Yamato aus dem Weg und ignoriert ihn, wo er nur kann.
Der einzige Freund von Yamazo bekommt das schließlich mit und versucht Yamato mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.
Er sucht später auch das Gespräch zu Shiki und gerade als Shiki wieder auf Yamato zugehen will und ihm verzeihen möchte, macht sich dieser in der Schule wieder über ihn her!

Shiki fragt sich was Yamato nur von ihm will.
Warum macht er solch versaute Sachen mit ihm?!
Könnte es sein, dass Yamato auf Shiki steht und wenn ja, was empfindet eigentlich Shiki für ihn?

Dies und noch mehr erfahrt ihr in Mehr als nur Freunde!

Neben der Hauptgeschichte gibt es übrigens ein Wiedersehen mit Yohei und Senri aus Catch my Heart.
Dieses Mal wird eine Story aus der Schulzeit der beiden erzählt.

Fazit:
Yuo Yodogawa schafft es wieder mit ihren sauberen und schönen Zeichnungen zu begeistern.
Ihre Charaktere sind liebenswert und erotische, wie romantische Momente werden gut erzählt.

Mehr als nur Freunde ist etwas für jeden Boys Love Fan, der eine witzige und süße Story für zwischendurch sucht!

Montag, 8. Mai 2017

Manga in Japan - Seishun Kinema

Heute stelle ich euch einen Boys Love Manga vor, indem der Uke ein schwerwiegendes Problem mit seinem besten Stück hat x3 ~


Seishun Kinema von Sachimo



Der Manga startete dieses Jahr in Japan und bisher sind 4 Kapitel erschienen.
Es wurde noch kein Sammelband veröffentlicht und ein Ende ist auch noch nicht in Sicht.


Darum geht's:
"In jeder Klasse gibt es jemanden, der zur Gruppe der beliebten Schüler gehört und einfach mit jedem klar kommt.
Und auf der anderen Seite gibt es immer einen Außenseiter in der Klasse, der ständig alleine ist und mit dem niemand redet.

Im Klassenraum kann man sich gar nicht vorstellen, dass diese unterschiedlichen Personen mal miteinander reden.
Jedoch haben die beiden mehr gemeinsam, als sie zunächst ahnen..."

Freitag, 5. Mai 2017

Mangaka - Vorstellung #20 - Ato Sakurai

Heute stelle ich euch die talentierte Shounen-Mangaka Ato Sakurai vor ~


Ato Sakurai (桜井亜都)



Ato Sakurai wurde am 19. Mai in der Yamaguchi Präfektur, in Japan geboren.
Ihr altes Pseudonym war Takako Sakurai.
Ato-sensei war die Assistentin von dem Mangaka Tsubasa Fukuchi.




All ihre Werke in Japan ↓

Artist Acro // 2008 // 9 Bände, abgeschlossen
Shounen Endless // 2012 // Oneshot
Kakumeiki Valvrave Anthology Comic // 2013 // Anthologie, Oneshot
Kyou no Cerberus/Today's Cerberus // 2013 // 8 Bände, laufend


Ihre aktuelle Reihe Kyou no Cerberus läuft unter dem Titel Today's Cerberus bei dem amerikanischen Yen Press Verlag!

Dienstag, 2. Mai 2017

Manga in Japan - Signal 100

Heute stelle ich euch einen recht unbekannten Death Game Manga vor ~


Signal 100 von Arata Miyatsuki & Shigere Kondou



Der Manga startete 2015 im Young Animal Magazin, des japanischen Hakusensha Verlags.
Die Reihe ist bereits mit 4 Bänden in Japan abgeschlossen.


Darum geht's:
"Kashimura Rena ist im zweiten Jahr der Oberschule, in einer Klasse außer Rand und Band. 
Dieser mittelmäßige Schulalltag ist ihr zuwider. 
Hinzu kommt, dass der Klassenrowdy Wada Hayato den Niedergang der Klasse noch ordentlich befeuert und dabei das grausame Verhalten gegen den Klassenlehrer, genannt "Sklave", von Tag zu Tag schlimmer wird. 

Eines Tages jedoch wendet sich das Blatt, als der "Sklave" eine List anwendet und die ganze Klasse einer Hypnose unterzieht. 
Einer Selbstmordhypnose. 

 Durch 100 gezielt eingetrichterte Aktivierungssignale wird der Selbstmord in den Hypnotisierten ausgelöst. 
Durch diese alptraumhafte Manipulation können für Kashimura und ihre Klassenkameraden alle "alltäglichen Freiheiten" den Tod bedeuten. 
Doch es gibt einen Ausweg aus diesem Dilemma: man wird Zeuge des Todes aller seiner Klassenkameraden. 
Das einst so gewöhnliche Leben des Mädchens liegt nun in weiter Ferne, ein Pfad voller Verweiflung tut sich auf."

Samstag, 29. April 2017

Monatsübersicht - April 2017

Der April neigt sich dem Ende zu und das heißt, es ist wieder Zeit für eine Monatsübersicht ~
Was habt ihr euch diesen Monat so an Manga geholt? x3


EMA(Egmont Manga)

Icon
Dolly Kill Kill, Band 01


KAZÉ

1 Zimmer, Küche, Bett (+ Poster in der Erstauflage)
Seraph of the End, Band 07
Mein verfluchter Bräutigam, Band 04 (Abschlussband)


TOKYOPOP

Mein göttlicher Verehrer, Band 05 (Abschlussband)
Platinum End, Band 03
Hausarrest ab 19:00!, Band 01 (+ ShoCo Card in der Erstauflage)
Hiyokoi, Band 13


CARLSEN

Black Butler Artworks: 02 (Artbook)


YEN PRESS(US-Manga)

Spirits & Cat Ears, Band 01


+ Miyako Trostautogramm, Dolly Kill Kill Poster, Manga!Manga!, MANGAzin und Manga Preview von Carlsen.




Highlights aus dem neuen Tokyopop Programm!

Tokyopop hat ja gestern und am Donnerstag sein neues Manga-Programm verkündet und heute möchte ich euch einige Highlights daraus vorstellen!


Beasts of Abigaile von Spica Aoki


Band 01 erscheint am 10. August, mit einer ShoCo Card in der Erstauflage, bei uns!
Die Reihe umfasst in Japan bisher 3 Bände und läuft noch.


Darum geht's:
"Im mysteriösen Ort Ruberia leben Wolfsmenschen, die man Loup-Ga nennt und die von den Menschen gefürchtet und gehasst werden. Kurz nachdem die junge Nina an diesen Ort gezogen ist, begegnet sie auf der Straße einer düsteren Gestalt – ein Flüchtling aus dem berühmt-berüchtigten Gefängnis Abigaile! Nina versucht, ihn aufzuhalten, doch wird von ihm gebissen und verliert das Bewusstsein. Als sie erwacht, befindet sie sich auf direktem Wege nach Abigaile. Und das ist noch nicht alles: Sie selbst hat sich zu einem Loup-Ga mit Wolfsohren und einem Schwanz verwandelt!"


Siúil, a Rún - Das fremde Mädchen von Nagabe


Band 01 erscheint am 12. Oktober im Großformat bei uns!
Die Reihe umfasst in Japan bisher 3 Bände und läuft noch.


Darum geht's:
"Shiva ist ein kleines Mädchen, das einsam und verlassen in einem dunklen Wald lebt. Doch ganz allein ist sie nicht, denn sie wird von einem schwarzen Monster beschützt, das sich aufopferungsvoll um sie kümmert. Aber das Monster verbirgt ein Geheimnis, das die kleine Shiva nicht erfahren darf – auch, wenn sie noch so neugierig sein mag ..."


Lion Boy von Yoko Maki


Band 01 erscheint am 13. Juli, mit ShoCo Card in der Erstauflage, bei uns!
Die Reihe umfasst in Japan bisher 2 Bände und läuft noch.


Darum geht's:
"Miwa ist im ersten Jahr der Highschool und ein riesiger Fan von Shojo-Manga! Sie taucht so tief in die Geschichten ein, dass sie den Glauben an die Liebe in der Realität schon ganz verloren hat. Doch dann begegnet sie dem attraktiven Kiriatsu, der – wie es der Zufall will – der Hauptfigur aus ihrem Lieblingsmanga Twinkle Heart bis aufs Haar gleicht! Doch Miwa wurde als Kind von ihren Mitschülern gemobbt und fasst nur sehr schwer Vertrauen. Wird es ihr gelingen, ihr Herz nicht nur ihren Manga, sondern auch anderen Menschen zu öffnen …?"


Plant Hunter von Kachou Hashimoto


Band 01 erscheint am 10. August bei uns!
Die Reihe umfasst in Japan bisher 3 Bände und läuft noch.


Darum geht's:
"Noah Lescott hat eine besondere Gabe: Wenn er eine Pflanze berührt, kann er deren Erinnerungen sehen. Aus diesem Grund fürchten ihn seine Verwandten und sperrten ihn bis zu seinem 15. Lebensjahr in einem Treibhaus ein. Dort waren die Pflanzen seine einzigen Freunde und erzählten ihm spannende Geschichten aus der Außenwelt. Als er endlich freikommt, lernt er den Piraten Rudyard und die Bogenschützin Eve kennen und zieht mit ihnen los, um traumhafte Pflanzenarten zu retten, Betrügern das Handwerk zu legen und fiese Banditen zu bekämpfen ...!"


Lion and Bride von Mika Sakurano


Band 01 erscheint am 14. September bei uns!
Die Reihe ist in Japan bereits mit 3 Bänden abgeschlossen.


Darum geht's:
"Als Yuas letzte noch lebende Verwandte, ihre geliebte Großmutter, verstirbt, versinkt Yua in Trauer und Einsamkeit. Doch dann macht ihr plötzlich ihr Lehrer Ryota, mit dem sie bereits seit längerem eine heimliche Beziehung führt, einen Heiratsantrag! Zunächst ist sie überfordert, nimmt den Antrag aber schließlich an, um eine neue Familie zu gründen. Doch dann erfährt sie, dass Ryota schon einen Sohn hat – und dieser ist noch dazu ihr verhasster Klassenkamerad Subaru, mit dem sie jetzt unter einem Dach leben muss ..."


Dirty Queen von Lynn Okamoto & Mengo Yokoyari


Dieser Einzelband erscheint am 13. Juli bei uns!

Japanische Leseprobe

Darum geht's:
"Als Kinder waren Subaru und Akira die besten Freunde. Doch als Akira es Jahre später auf die gleiche Eliteschule wie Subaru schafft, zeigt sie ihm bloß die kalte Schulter. Dabei ist Akira schwer verliebt in seine Kindheitsfreundin und wünscht sich nichts mehr, als ihr möglichst nahe zu sein. Das erfüllt sich schneller als ihm lieb ist, denn plötzlich ist sein Zimmer mit dem von Subaru verbunden! Aber jeder Zauber hat seinen Preis und so kommt es, dass Subaru jeden Tag für eine Stunde ihre Selbstkontrolle verliert und schamlos über Akira herfällt …"