Donnerstag, 30. Juni 2016

Monatsübersicht Juni 2016

Wiedermal neigt sich ein Monat dem Ende zu und ich stelle euch meine neuen Manga aus diesem Monat vor.


EMA(Egmont Manga)

Werewolf Game: 02
Love Hotel Princess: 01


KAZÉ Deutschland

Primo Prima!: 02
Seraph of the End: 02


TOKYOPOP Deutschland

Rainbow Revolution: 01
Fullmoon Love Affair: 03
Hiyokoi: 08
Ten Count: 04
Kuro: 01
Mistress Fortune


CARLSEN MANGA

I hate the Dentist!
Mysterious Honey: 01 + 02 (abgeschlossen)
The Demon Prince: 05
Black Butler: 21




Welche Manga habt ihr euch diesen Monat so geholt?

Mittwoch, 29. Juni 2016

Halbjahrescharts Manga 2016

Wieder einmal neigt sich die erste Hälfte des Jahres ihrem Ende, daher möchte ich euch heute meine Halbjahrescharts in Sachen Manga vorstellen.

Dieses Mal werde ich nur Neuerscheinungen aufzählen und die euch die entsprechenden Titel verlinken ♪ ~


Shojo // Josei



Shounen // Seinen



Boys Love // Girls Love



Leider hat es dieses Mal kein Girls Love Titel in mein Ranking geschafft, ich habe mir aber dieses Jahr auch noch keinen neuen gekauft, geschweige denn gelesen.

Welche Manga konnten euch denn dieses Halbjahr begeistern?
Und auf welche Titel freut ihr euch im kommenden Halbjahr?

Dienstag, 28. Juni 2016

Manga in Japan - Rokka Melt

Heute möchte ich euch eine der neueren Reihen von Rei Toma(Dawn of Arcana, Mysterious Honey, etc.) genauer vorstellen.

Leider ist diese Manga-Reihe bisher noch nicht bei uns, oder außerhalb von Japan erschienen.


Rokka Melt - Fiancé wa Yukiotoko von Rei Toma



Der Manga startete 2013 im Cheese! Magazin, des japanischen Shogakukan Verlags.
Die Reihe ist bereits mit 4 Bänden abgeschlossen.


Darum geht's:
"In dieser frostigen Dreiecksliebesgeschichte wird ein super athletisches Highschool Mädchen plötzlich mit 2 gutaussehenden Brüdern verlobt, die zufälligerweise auch noch Schneemänner(Schneegeister) sind!

Der jüngere Bruder ist eine Tsundere(zickig, aber später liebenswert und schüchtern), während der ältere Bruder ziemlich verantwortungslos zu sein scheint."

Montag, 27. Juni 2016

New Game!

Heute möchte ich euch einen weiteren Anime vorstellen, der nächsten Monat im japanischen TV startet!

Hier erwarten euch viel Comedy und Slice of Life, in einer zuckersüßen Verpackung.

New Game! (Studio Doga Kobo)



Der Anime startet am 04. Juli in Japan, die Episodenanzahl ist noch unbekannt.

Der Anime New Game! basiert auf dem gleichnamigen 
4-koma(4-Panel) Manga, der in Japan momentan 3 Bände umfasst und noch nicht abgeschlossen ist.

Darum geht's:
"Die Protagonistin Aoba Suzukaze hat soeben die Highschool beendet und fängt nun bei einer Spielentwickler-Firma an.

Die Person die das Spiel entwickelte, dass Aoba als Grundschülerin liebte, ist zufälligerweise ihre Vorgesetzte in der Firma.

Die Story folgt Mädchen, die zielstrebig in der Eaglejump Firma arbeiten."


Hier habt ihr die neuste PV zum Anime ↓

Sonntag, 26. Juni 2016

Kuro, Band 01

Heute gibt es eine Manga - Empfehlung zu einem ganz besonderen Seinen-Manga!

In Japan startete Kuro übrigens als Webcomic. Wird also digital aber auch als Printversion veröffentlicht.

Kuro von Somato



Verlag: Tokyopop Deutschland
Genre: Seinen, Mystery, Slice of Life, Supernatural, Comedy, Drama
Bandzahl: bisher ein Band(DE) und bisher 3 Bände in Japan(Band 04 wird wohl der letzte sein)
Seitenzahl: ca. 128 Seiten
Preis: 9.95€

Der Manga kommt im Großformat und mit ca. 60 Farbseiten daher.


Darum geht's:
"Auf einem großen Anwesen wohnen das Mädchen Coco und die schwarze Katze Kuro zusammen. Eines Tages verschwindet Kuro plötzlich und als die Katze wieder auftaucht, ist irgendwas anders an ihr. Doch Coco weiß nicht genau was. Und so genießen die beiden weiter Seite an Seite ihren wundersamen Alltag ..."

Fazit
"Verlasse niemals den Weg, sonst holen dich die Monster!"

Die Story spielt in einer fiktiven Stadt, in der die Menschen seit jeher in Angst vor mysteriösen Monstern leben müssen die sich fernab der Wege tummeln.
Nur wer auf dem Weg bleibt ist sicher vor ihnen, wer es aber wagt die Wege zu verlassen, den erwartet ein grausamer Tod.

Die dämonischen Monster schlagen sofort zu!

Hier lebt die kleine Coco in einem großen Anwesen am Rande der Stand, zusammen mit ihrer schwarzen Katze Kuro.
Doch Kuro ist kein normaler Kater...er scheint auch eines der Monster zu sein. Jeder sieht das auf den ersten Blick, bis auf Coco...
Sie ahnt nicht, was sie sich da in's Haus geholt hat.

Der Manga wartet mit niedlichen Zeichnungen und sympathischen Charakteren auf.
Doch steckt in Kuro noch viel mehr als das. Die Story nimmt schnell eine düstere und leicht beklemmende Atmosphäre an.
Viele Mysterien umgeben die Charaktere und deren Geschichten.

Die Spannung in Kuro lässt nicht nach und gegen Ende des Bandes werden so manche Fragen, die man sich stellte beantwortet, doch im Gegenzug werden auch wieder viele aufgeworfen.

Am besten kann man Kuro's Atmosphäre wohl mit einem Tim Burton Film vergleichen und Fans eben solcher Filme, sollten unbedingt mal einen Blick in Kuro werfen.
Denn auch die Aufmachung des Manga ist einfach sagenhaft!

Band 02 erscheint übrigens am 13.10.2016 bei uns!

Donnerstag, 23. Juni 2016

Manga in Japan - ReRe Hello

Heute stelle ich euch die aktuellste Reihe von Toko Minami(360°) vor.

Diese Shojo-Reihe hat es leider noch nicht zu uns geschafft, aber das kann sich ja vielleicht noch ändern ♪ ~

ReRe Hello von Toko Minami



Die Reihe startete 2013 im Bessatsu Margaret Magazin, des japanischen Shueisha Verlags. 
Morgen erscheint bereits Band 10 von ReRe Hello und die Reihe ist damit noch nicht beendet.


Darum geht's:
"Als Rinko 5 Jahre alt war, verlor sie tragischerweise ihre Mutter.

Seitdem hilft sie ihrem Vater, wo sie nur kann.

Rinko's Vater startete ein Handwerker Unternehmen, jedoch kurz darauf passierte etwas schreckliches...

Plötzlich ist Rinko ganz auf sich alleine gestellt, doch dann hat sie ein schicksalhaftes Treffen."



Die Reihe erscheint unter dem Titel ReRe : Hello seit 2015 bei dem französischen Verlag Delcourt/Tonkam(früher Delcourt) und umfasst bisher 5 Bände.

Mittwoch, 22. Juni 2016

6 wundervolle Manga - Cover!

Heute zeige ich euch 6 meiner persönlichen 
Lieblings-Manga-Cover ♪ ~

Welche Manga-Cover sind eure absoluten Favoriten?


Sennen Meikyuu no Nana Ouji 03 + 04




Oushitsu Kyoushi Haine 01 + 02




Sougiya Riddle 07




Shiri Fechi Nanka ni Sukarete Tamaru ka

  

Dienstag, 21. Juni 2016

Manga in Japan - Shiri Fechi Nanka ni Sukarete Tamaru ka

Heute möchte ich euch einen Boys Love Manga vorstellen, der es leider noch nicht zu uns, oder außerhalb von Japan, geschafft hat.

Shiri Fechi Nanka ni Sukarete Tamaru ka von Takayuki Shidatsu



Dieser Einzelband erschien 2016 bei dem japanischen Takeshobo Verlag.


Darum geht's:
"Amemiya zieht vom Land in die Stadt, um sein Uni-Leben zu starten und wohnt nun in einem Studentenwohnheim.

Sein Zimmergenosse ist ein wahrer Sonnenschein und er kommt sehr gut mit ihm aus.
Dennoch hat Amemiya ein großes...rundes Problem...und zwar seinen Hintern!
Dieser scheint Männer magisch anzuziehen, sodass Amemiya regelmäßig von irgendwelchen Grapschern belästigt wird und zu allem Überfluss, ist Amemiya's Hintern auch noch sehr empfindlich.

Eines Tages, fährt Amemiya mit dem Zug, als er plötzlich wieder von einem dreisten Grapscher belästigt wird. Er kann sich nicht wehren, doch plötzlich hilft ihm ein gutaussehender Unbekannter und rettet ihn vor dem Grapscher...doch sein Retter entpuppt sich ebenfalls als fieser Grapscher und Amemiya kann ihm gerade noch so entkommen.

Ein wenig später trifft Amemiya auf einer Willkommensparty wieder auf ihn und sein vermeintlicher Retter entpuppt sich als Mitstudent Arashiro. Dieser kann einfach nicht von Amemiya's Hinterteil lassen und ist ihm nun dicht auf den Fersen..."

Freitag, 17. Juni 2016

Mangaka - Vorstellung #12 Higasa Akai

Nach langer Zeit gibt's mal wieder eine Mangaka-Vorstellung.
Dieses Mal möchte ich euch eine talentierte Mangaka vorstellen, die bisher leider noch nichts bei uns veröffentlicht hat.

Higasa Akai (jap. 赤井ヒガサ)



Geburtstag: 29. März
Sternzeichen: Widder
Blutgruppe: B
Geschlecht: weiblich


Blog
Twitter
Pixiv Account (mittlerweile wohl gelöscht)


Ihre Werke
Arcana 10: Conflict & Secret Societies (2009) [Anthologie, Oneshot]
Cucumber Sandwich (2009 & 2013) [Einzelband(axed end?)]
Sougiya Riddle / Undertaker Riddle (2009) [8 Bände, abgeschlossen]
Alice in Wonderland Anthology (2012) [Anthologie, Illustration(en)]
Oushitsu Kyoushi Haine / The Royal Tutor (2013)
[bisher 6 Bände]


Sougiya Riddle erschien unter dem Titel Undertaker Riddle komplett in Frankreich. 

Oushitsu Kyoushi Haine erscheint unter dem Titel The Royal Tutor digital bei Yen Press(USA).

Donnerstag, 16. Juni 2016

Manga in Japan - Innocent Rouge

Und heute zeige ich euch die Sequel(Fortsetzung) zu Innocent, die bisher nur in Japan erschient.

Innocent Rouge von Shinichi Sakamoto



Bisher sind 2 Bände von Innocent Rouge in Japan erschienen und die Reihe läuft noch.


Darum geht's:
Die Fortsetzung scheint die Schwester von Charles, Marie, als Protagonistin zu nehmen.

"Der Abend vor der französischen Revolution 1772...

Der älteste Sohn der Sanson Familie, Charles-Henri, wurde zu einem Henker herangezogen.
Während seine kleine Schwester Marie-Josephe sich frei in Versailles bewegen konnte.

Doch eines Tages wurde Marie-Josephe's erste Liebe, ein Mann namens Alain, von Aristokraten ermordet!!

Die Story von Innocent Rouge taucht in die blutrote Episode der Revolution hinab."

Mittwoch, 15. Juni 2016

Manga in Japan - Innocent

Heute stelle ich euch mal eine Seinen-Reihe vor, die es leider noch nicht zu uns geschafft hat.

Macht euch auf viel Blut, in einem historischen Setting gefasst!

Innocent von Shinichi Sakamoto



Innocent ist in Japan bereits mit 9 Bänden abgeschlossen.
Die Reihe startete 2013 im Shuukan Young Jump Magazin, des Shueisha Verlags.

Eine mehrteilige Sequel gibt es mittlerweile auch in Japan, doch darüber berichte ich ein Andermal.


Darum geht's:
"Im 18. Jahrhundert suchte man nach Freiheit und Gleichheit, die moderne französische Gesellschaft wurde damals durch die französische Revolution aufgebaut.

Damals gab es einen weiteren Protagonisten, der in der Dunkelheit lebte, sein Name war Henry Charles Sanson.
Er war das Oberhaupt, aus der vierten Generation, der Sanson-Familie und der Henker von Paris.

Das ist die Geschichte von ihm, wie er nobel seinem harten Schicksal entgegen stand."

Der Manga wurde 2014 für den 18. Tezuka Osamu Kultur-Preis und Leser-Award nominiert.
2015 war Innocent für den 8. Manga Taisho Award nominiert.


Letztes Jahr startete Innocent bei dem französischen Verlag Delcourt/Tonkam(früher Delcourt).

Dienstag, 14. Juni 2016

Nanbaka

Diesen Herbst startet eine Knast-Komödie im japanischen TV und diese möchte ich euch heute genauer vorstellen!

Nanbaka (Studio Satelight)



Info's zur Episodenanzahl, oder dem genauen Datum sind nicht bekannt.
Der Anime basiert auf einem japanischen Web Comic / Webtoon.

Darum geht's:
"Vier Männer wurden in's Gefängnis gebracht: Juugo, bei dem ein Ausbruchsversuch fehlgeschlagen ist und seine Haft verlängert hat; Uno, der gerne mit Frauen wettet; der streitsüchtige Rokku und Niko, ein Anime-Fan."


Hier habt ihr mal einen ersten Trailer, in dem man Ausschnitte aus dem Web Comic sieht ↓



Weitere Info's werden folgen ♪ ~

Montag, 13. Juni 2016

Manga in Japan - Sougiya Riddle(Undertaker Riddle)

Heute stelle ich euch eine weitere grandiose Reihe vor, die es bisher leider noch nicht zu uns geschafft hat.

Vor allem Fans von Black Butler dürfen gespannt sein!

Sougiya Riddle von Higasa Akai



Die Reihe ist in Japan bereits mit 8 Bänden abgeschlossen und startete 2009 im Gangan Online Magazin, des Square Enix Verlags.


Darum geht's:
"Hayato Sakura ist ein normaler Oberschüler, wenn man von einer Sache absieht. 
Er zieht nämlich Geister an.

Eines Tages wurde er von einem Fremden gerettet, als er mal wieder von den Geistern belästigt wurde. 
Sein Retter stellt sich als Sougiya / Undertaker Riddle vor, seine Aufgabe ist es, den Geistern ihren Frieden zu geben. 
Hayato bittet Riddle, ihn mit seinem Geisterproblem zu helfen, er würde auch alles dafür tun. 
Riddle schlägt ihm vor, dass er ebenfalls als "Bestatter" arbeiten soll. 

Wird Hayato diese Möglichkeit ergreifen und somit die Geister loswerden, oder werden sie ihn bis an sein Lebensende verfolgen? 

Und welchen Haken gibt es bei der ganzen Sache?"       


In Frankreich ist die Reihe komplett unter dem Namen "Undertaker Riddle" bei dem Verlag Editions Ki-oon erschienen.

Hier habt ihr noch einen französischen Manga-Trailer.

In Spanien ist die Reihe wohl auch erschienen, aber genauere Infos habe ich dazu nicht.

Samstag, 11. Juni 2016

Love Hotel Princess, Band 01

Heute gibt es mal eine Manga-Review zur neusten Reihe von Ema Toyama(xx me!, Kami Kami Kaeshi, etc.) hier bei uns!

Love Hotel Princess von Ema Toyama



Verlag: EMA(Egmont Manga)
Genre: Shojo, School Life, Comedy, Romance
Bandzahl: bisher 1 Band in Deutschland und 3 in Japan(läuft noch)
Seitenzahl: ca. 192
Preis: 6.50€

Mit einem exklusiven farbigen Ausklappposter in der Erstauflage!


Darum geht's:
"Leila ist Schulsprecherin, Klassenbeste und wohnt auf einem märchenhaften Schloss. Kurzum: ihr Leben ist perfekt. Oder etwa doch nicht? Ihr prinzessinnenhaftes Dasein ist in Wirklichkeit nur Fassade: Leilas Familie ist nicht reich und ihr Zuhause kein Märchenschloss, sondern ein verruchtes Liebeshotel. Als ihr Mitschüler Owaru hinter ihr Geheimnis kommt, will er allen davon erzählen. Doch das muss Leila um jeden Preis verhindern …"

Eigene Meinung:
Unsere Protagonistin Leila scheint einfach perfekt zu sein.

Sie ist die beste Schülerin und dazu auch noch die verehrte Schülersprecherin, jeder blickt zu ihr auf und alles läuft immer nach Plan.
Bis plötzlich ihr neuer Mitschüler Owaru auftaucht, trotz Abwesenheit, wurde er in den Schülerrat gewählt. Owaru gibt sich als naive Frohnatur und scheint zunächst nicht gerade sehr intelligent zu sein. Jedoch ist er sehr gut in Mathe und stammt aus einer reichen Familie.
Weder Leila, noch ihr Vize Rikka, oder ihr Sekretär Baba können zunächst etwas mit ihm anfangen.

Leila hält zunächst nicht viel von Owaru, aber sie denkt auch nicht groß über ihn nach, da sie ganz andere Probleme hat.
Sie hütet nämlich zwei Geheimnisse, die niemand jemals erfahren darf!
Eines davon,ist die Tatsache, dass sie in einem Love Hotel, das wie ein Schloss aussieht, lebt.
Sie schämt sich so sehr dafür, dass sie sich auf dem Nachhauseweg jedes mal verkleidet und mehr oder weniger unauffällig nach Hause eilt.

Sie lebt dort mit ihrer Mutter, der das Love Hotel Castle Zero gehört. Ihre Wohnung befindet sich direkt über dem Love Hotel und ist durch eine Feuertreppe, die außen herum führt, zu erreichen.
Da sie nicht viele Einnahmen haben, haben sie auch so gut wie keine Angestellten und Leila's Mutter kümmert sich fast alleine um das ganze Love Hotel und deren Gäste.
Als Leila nach Hause kommt, ist ihre Mutter komplett erschöpft und so entschließt sich Leila dazu, den Gästen ihr angefordertes Essen selbst zu bringen.
Sie verdeckt ihr Gesicht und geht runter in das Gästezimmer.
Dort findet sie etliche Kleidungsstücke auf dem Boden u.a. die Schuluniform ihrer Highschool. Völlig verwirrt will Leila das Zimmer wieder verlassen, doch es kommt wie es kommen muss.
Leila passieren eine Episode von Missgeschicken und so landet sie samt Kondomen und Gleitgel auf dem Bett.
Einer der Gäste kommt aus dem Bad und sieht die verdatterte Leila dort liegen und es ist niemand anderes als Owaru!

Dieser ergreift seine Chance sogleich und schießt ein peinliches Foto von Leila. 
Leila gesteht ihm dann, dass das Love Hotel ihr Zuhause ist und er beginnt sie zu erpressen.
Sie soll ihm ein kostenloses Zimmer im Love Hotel auf Dauer klar machen, sonst verbreitet er ihr peinliches Foto überall.
Nach langem hin und her willigt Leila ein, sofern Owaru Leila's Mutter überzeugen kann.
Bei Leila's Mutter zieht Owar eine Oscar-reife Darbietung ab und bekommt von ihr ein riesiges Zimmer im Freizeitpark-Stil geschenkt.

Von nun an hängt Owaru also immer in Leila's Nähe rum...und das ist noch nicht alles.
Er kommt auch hinter ihr zweites super-peinliches Geheimnis, das durch ein Kindheitstrauma entstanden ist. 
Leila ist natürlich völlig fertig mit den Nerven, aber dennoch fast sie immer mehr Vertrauen zu dem seltsamen Playboy...

Was hat Owaru nun vor, wo er Leila's zweites Geheimnis kennt?
Und warum will er unbedingt in dem Love Hotel leben?


Doch nicht nur privat läuft es bei Leila drunter und drüber, auch in ihrer Schule bahnt sich bei der nächsten Schülerversammlung Stress an.

Wie wird Leila nur mit all dem fertig?

Das und mehr, erfahrt ihr in Band 01 von Love Hotel Princess!

Fazit:
Die Zeichnungen sind wie von Ema Toyama zu erwarten, einfach grandios!
Love Hotel Princess ist eine perfekte Mischung zwischen Comedy und so mancher sexy Szene.
Es geht wild umher und die Story folgt erfrischend neuen Charakteren.
Auch der männlichen Leserschaft ist Love Hotel Princess nur zu empfehlen!

Band 02 erscheint übrigens am 03. August bei uns!

Freitag, 10. Juni 2016

5 Fußball Anime!

Bei dem 2ten Teil meines Fußball-Specials zeige ich euch heute 5 Anime rund um das Thema Fußball!
(Hier kommt ihr nochmal zu dem 1ten Teil meines Specials, hier geht es um 5 Fußball Manga)


Giant Killing



Diese 26-teilige Anime-Serie startete 2010 in Japan.


Ganbare! Kickers



In den späten 80ern lief Kickers in Japan und 1992 lief der Anime dann erstmalig in Deutschland bei Tele5, danach noch bei diversen anderen Sendern u.a. RTL2.


DAYS



Diesen Sommer startet der Anime DAYS im japanischen TV.


Inazuma Eleven GO



Dieser Anime startete 2011 in Japan, mittlerweile gibt es schon mehrere Ableger davon.


Detektiv Conan, Film 16 - Der 11. Stürmer



Natürlich darf auch Detektiv Conan in dieser Auflistung nicht fehlen. Der Film erschien 2013 bei Kazé Deutschland.


Welche dieser Anime's kennt ihr?
Habt ihr noch sonstige Favoriten, wenn's um Fußball geht?

Donnerstag, 9. Juni 2016

5 Fußball Manga!

Da die Fußball-EM morgen beginnt, mache ich heute und morgen mal ein kleines Fußball-Special hier auf meinem Blog.
Heute stelle ich euch 5 Fußball Manga vor, die es u.a. auch zu uns geschafft haben!


Detektiv Conan - Kick it like Conan



Dieser Manga ist vor 2 Jahren zur Fußball-WM bei Egmont Manga erschienen.


Mai Ball! - Fußball ist sexy



Diese Reihe startete letztes Jahr bei Planet Manga(Panini Manga).


Captain Tsubasa



Captain Tsubasa startete 2002 bei uns und erschien damals noch bei Carlsen(Comics).
Mittlerweile kommt man aber eher schwer an die Bände dieser Reihe ran.


Inazuma Eleven



Inazuma Eleven startete 2011 bei dem französischen Verlag Kurokawa.


Uwasa no Midori-kun!!



Diese Reihe startete 2006 bei dem japanischen Verlag Shogakukan.


Habt ihr schon einen dieser Manga gelesen, oder kennt ihr noch weitere Fußball-Manga? ♫ ♪ ~

Mittwoch, 8. Juni 2016

Manga in Japan - Omoi, Omoware, Furi, Furare

Heute stelle ich euch die neue Reihe von Io Sakisaka(Blue Spring Ride, Strobe Edge) vor.
Diese Reihe ist bisher noch nicht bei uns, oder außerhalb von Japan erschienen.

Omoi, Omoware, Furi, Furare von Io Sakisaka



Die Reihe startete 2015 im Bessatsu Margaret Magazin, des japanischen Shueisha Verlags.
Bisher sind 2 Bände in Japan erschienen, Band 03 ist für Ende Juni geplant.


Darum geht's:
"Die Story dreht sich um Yuna und Akari, die beiden Freundinnen haben komplett verschiedene Ansichten, wenn es um die Liebe geht. Yuna sieht die Liebe als einen romantischen Traum und Akari sieht das alles eher nüchtern und realistisch.

Dann wären da noch die beiden Freunde Kazuomi und Rio, beide Jungs haben ebenfalls verschiedene Ansichten über die Liebe.
Kazuomi ist mit dem Kopf in den Wolken und versteht das Konzept der Liebe nicht wirklich, wohin gegen Rio mit jedem Mädchen, das ihm seine Liebe gesteht ausgeht, so lange sie süß aussieht."

Dienstag, 7. Juni 2016

Mahoutsukai no Yome: Hoshi Matsu Hito

Heute möchte ich euch die Anime-Adaption zu dem Manga Die Braut des Magiers vorstellen.
Der Anime startet im Spätsommer im japanischen TV!

Mahoutsukai no Yome: Hoshi Matsu Hito (WIT Studio)



Der Shounen-Anime wird aus 3 OVA's bestehen.
Die erste OVA wird am 10. September diesen Jahres ausgestrahlt und die letzte voraussichtlich am 09. September 2017.

Darum geht's:
"Chise ist erst 16 Jahre alt, hat jedoch in ihrem Leben schon so einige Schicksalsschläge erlitten. Seit ihre Mutter sich umgebracht hat, wird sie immer wieder als Sklavin verkauft. Doch das Schicksal wendet sich, als der Magier Ellias sie bei einer Auktion ersteigert und als seinen Lehrling bei sich aufnimmt. Und auch Chise selbst scheint über magische Fähigkeiten zu verfügen. Aber welche Pläne verfolgt der mysteriöse Ellias wirklich ...?"


Hier habt ihr mal eine kleine, aber umwerfende PV zum Anime ↓


Montag, 6. Juni 2016

Manga in Japan - Oushitsu Kyoushi Haine(The Royal Tutor)

Heute stelle ich euch wieder eine Manga-Reihe vor, die es bisher noch nicht nach Deutschland geschafft hat.

Dieses Mal wird es sehr lehrreich ;)

Oushitsu Kyoushi Haine von Higasa Akai



Die Reihe erscheint seit 2013 in dem GFantasy Magazin, des japanischen Square Enix Verlags. 
Momentan umfasst sie 6 Bände in Japan und läuft noch.


Darum geht's:
"Mit dem Akzeptieren des Posten des royalen Privatlehrers am Hofe des Königs von Grannzreich, hat sich der kleine Professor Heine Wittgenstein einen großen Job an Land gezogen!

Jeder der vier Prinzen des Königreiches, hat eine sehr ausgeprägte und individuelle Persönlichkeit.

Hat ihr zierlicher neuer Privatlehrer das Zeug dazu, ihnen etwas beibringen zu können?"


In Amerika wird die Reihe unter dem Namen The Royal Tutor bei dem Verlag Yen Press, digital veröffentlicht und umfasst dort mittlerweile 4 Bände.

Samstag, 4. Juni 2016

Diener des Mondes, Band 01

Nach langem gibt es mal wieder eine Manga-Review.
Dieses Mal zu einer neuen Josei-Fantasy Reihe, mit Steampunk Elementen!

Diener des Mondes von Yui Kikuta



Verlag: Tokyopop Deutschland
Genre: Josei, Fantasy, Drama
Bandzahl: bisher 1 Band in Deutschland, mit 2 Bänden abgeschlossen(Japan)
Seitenzahl: 196
Preis: 6.95€

In der Erstauflage gibt es eine ShoCo Card(siehe Bild)!


Darum geht's:
"T.M. Job vermittelt Personal der Unterwelt: Personen und Wesen mit übernatürlichen Fähigkeiten, Informationsterroristen und ritterliche Kämpfer. Auch der junge Sozon möchte Teil dieser besonderen Firma werden, muss dafür aber einen Werwolf rekrutieren, an dem schon mehrere seiner Vorgänger gescheitert sind. 
Doch es winken spannende Aufträge im Namen von T.M. Job, für die Sozon mit seinen besonderen Fähigkeiten wie geschaffen ist ..."

Eigene Meinung:
Die Story beginnt mit den Mitgliedern von T.M. Job und der Aufnahmeprüfung des potenziellen neuen Angestellten Sozon.

Bei T.M Job arbeiten keine normalen Leute.
Die Angestellten von T.M. Job bestehen aus nicht menschlichen Wesen, Menschen mit übernatürlichen Fähigkeiten, Informationsterroristen und ritterlichen Kämpfern.
Sie alle bearbeiten Aufträge von verschiedenen Personen, oder Firmen und das alles in der Unterwelt.
Auch Sozon scheint besondere Kräfte zu besitzen...

Sozon's Aufnahmeprüfung besteht darin, einen Werwolf einzufangen und für die Firma T.M. Job zu rekrutieren.
Dafür begibt er sich in einen Wald, per Kopfhörer ist er mit den Angestellten von T.M. Job verbunden.
Der Informationsterrorist Guy navigiert Sozon durch den Wald und in das Revier des Werwolfs. Schnell trifft Sozon auf den Werwolf und eine gefährliche Hetzjagd gefolgt von gelegentlichen Kämpfen nimmt ihren Lauf.

Sozon möchte den Werwolf nicht verletzen, sondern seine menschliche Gestalt herauskitzeln und mit dieser reden.
Doch der Werwolf kämpft erbittert in seinem Revier.
Sozon kann den Angriffen des Werwolfs entkommen, tappt jedoch in so manche Falle rein, aus denen er sich glücklicherweise immer wieder befreien kann.
Viele sind schon an dem Vorhaben gescheitert, den Werwolf aus dem Wald zu holen und für die Firma zu rekrutieren. Doch so einfach will sich Sozon nicht geschlagen geben. Außerdem scheint er eine sehr effektive Kraft zu besitzen, die er gewillt ist einzusetzen. 

Er merkt schnell, dass der Werwolf ein sehr menschliches Verhalten an den Tag legt und versucht etwas in dem Wald zu beschützen.
Die Lichtung, die wie eine Zielscheibe für Steingeschosse aussieht, scheint eine große Rolle für ihn zu spielen.

Wird Sozon rausbekommen was das Geheimnis der Werwolfs ist?
Und wird er ihn davon überzeugen können, mit ihm zu kommen und somit seine Aufnahmeprüfung bestehen?

Ein großer Teil des ersten Bandes beschäftigt sich mit Sozon's Aufnahmeprüfung.
Später jedoch lernt man auch die anderen Mitglieder von T.M. Job kennen, darunter befinden sich wie schon erwähnt der Informationsterrorist Guy, dann der ritterliche Kämpfer Luis und die Chefin Sato. Es gibt aber auch weitere Mitglieder, die einem jetzt noch nicht genau vorgestellt wurden.

Die zweite Hälfte des ersten Bandes beschäftigt sich mit einer brutalen Mordserie in der Stadt.
In Jack the Ripper-Manier werden Frauen brutal ermordet und ihnen wird meistens die Gebärmutter entfernt.
Zwei Angestellte von T.M. Job werden damit beauftragt die Mordserie aufzuklären und den Täter, tot oder lebendig, zu schnappen.

Wer steckt wohl hinter den grausamen Morden und was ist sein, oder ihr Motiv?

Dies und mehr erfahrt ihr. wenn ihr euch den ersten Band von Diener des Mondes holt ♪ ~

Fazit:
Der erste Band führt uns in eine fantastische Welt, voller wunderlicher Kreaturen und Menschen mit außergewöhnlichen Kräften und das alles in einer vom Steampunk angehauchten Atmosphäre.
Der Zeichenstil ist sauber und recht schön anzusehen, erinnert aber doch sehr an Arina Tanemura. Das liegt jedoch daran, dass Yui Kikuta eine Zeit lang die Assistentin eben dieser war.

Die Story von Diener des Mondes gefällt mir recht gut, aber irgendwie kann sie nicht so ganz ihr Potenzial ausschöpfen. Das mag aber vielleicht auch an der Kürze der Reihe liegen, da kann man einfach nicht so viel verarbeiten.
Nichts desto trotz, ist Diener des Mondes auf jeden Fall mal einen Blick wert, für alle Fantasy Fans unter euch!

Band 02 und somit der Abschlussband erscheint übrigens am 18. August bei uns!

Freitag, 3. Juni 2016

Manga in Japan - Shounen Shoujo

Heute stelle ich euch wieder eine Reihe vor, die bisher noch nicht außerhalb von Japan veröffentlicht wurde.
Dieses Mal ist es eine der neusten Shounen-Reihen von dem Mangaka-Duo, das einst auch Medaka Box veröffentlichte.

(Vielleicht kennen manche von euch die Anime-Adaption von Medaka Box)

Shounen Shoujo von NisiOisiN & Akira Akatsuki



Der erste Band erschien im März in Japan.
Eine Leseprobe konnte ich leider noch nicht finden.

Die Reihe startete dieses Jahr im Jump SQ Magazin, des Shueisha Verlages.

Darum geht's:
"Ein Junge sieht alle Namen und Gesichter vollgekritzelt und kann so niemanden auseinander halten, oder wieder erkennen. 
Später findet er heraus, dass es sich dabei um eine tödliche Krankheit handelt.

Doch eigentlich freut er sich darüber, denn diese tödliche Krankheit macht ihn zu etwas Besonderem.
Denn er hasst die Welt die ihn umgibt und keine Individualität besitzt.

Doch im Krankenhaus trifft er auf ein Mädchen mit derselben Krankheit.
Und nun setzt er alles daran, dieses Mädchen zu töten, um wieder einzigartig zu werden..."

Donnerstag, 2. Juni 2016

SerVamp

Heute stelle ich euch einen Anime vor, der diesen Sommer im japanischen TV durchstartet!
Viele kennen diesen Supernatural-Shojo sicher schon durch Tokyopop ♪ ~

SerVamp (Studio Brain's Base & Platinum Vision)



Der Anime startet diesen Juli in Japan, die Episodenanzahl ist noch unbekannt.
Die gleichnamige Manga-Vorlage könnt ihr übrigens bei Tokyopop Deutschland erwerben!

Darum geht's:
"Mein Diener, der Vampir! 

Mahiru liest eines Tages eine schwarze Katze auf der Straße auf und gibt ihr den Namen Kuro. Doch Kuro ist ein Vampir – und noch dazu ein extrem fauler! Denn er ist Sleepy Ash, der Servamp der Trägheit, und damit das genaue Gegenteil des ordentlichen, pflichtbewussten Mahiru. 

Zu allem Überfluss schließt Mahiru ungewollt einen Vertrag mit dem Blutsauger und gerät damit zwischen die Fronten im Krieg der Servamps!"


Und hier habt ihr noch einen Trailer zum Anime ↓