Samstag, 24. Dezember 2016

Frohe Weihnachten!

Für dieses Jahr ist das erst mal der letzte Post auf meinem Blog.

Also möchte ich euch hier Frohe Weihnachten und auch schon einen guten Rutsch in's neue Jahr wünschen!!


Es war wiedermal ein sehr schönes Jahr hier mit euch und ich hoffe, auch ihr hattet Freude an meinem Blog ♡(ŐωŐ人)

Auf ein gemeinsames und gutes neues Jahr! \(^O^)/

Freitag, 23. Dezember 2016

Monatsübersicht - Dezember 2016

Nicht nur der Monat, sondern auch das Jahr neigt sich dem Ende zu und deshalb gibt's zum letzten Mal im Jahr 2016, meine Monatsübersicht!


Tokyopop Deutschland

Ein Freund für Nanoka: 03
Hiyokoi: 11
Miracles of Love: 01 (mit ShoCo Card in der Erstauflage)
Caste Heaven: 02


Carlsen

Naughty Tease
Black Butler: 22
The Demon Prince: 07


Egmont Manga(EMA)

The Right Way to write Love
Love Hotel Princess: 03
Kami Kami Kaeshi: 06


Kazé Deutschland

Seraph of the End: 05
Mein verfluchter Bräutigam: 02


+ Shonen Attack Heft, Shonen Attack Sticker und Fire Force Leseprobe




Vieles davon waren übrigens Weihnachtsgeschenke x3

Was habt ihr euch diesen Monat noch an Manga geholt? ~

Donnerstag, 22. Dezember 2016

5 wunderschöne Manga-Cover!

Heute möchte ich euch wieder 5 wunderschöne Manga-Cover zeigen, über die ich in der letzten Zeit so gestolpert bin ~


Made in Abyss: 05 von Akihito Tukushi



Im - Great Priest Imhotep: 01 & 05 von Makoto Morishita



Bara Kangoku no Kemono-tachi / Beasts of Abigaile: 02 von Aoki Spica



True Love: 02 von Miwako Sugiyama


Mittwoch, 21. Dezember 2016

Neue Boys Love Manga bei Tokyopop!

Im neuen Manga-Programm von Tokyopop(Frühjahr/Sommer 2017) fällt die Ausbeute für Boys Love Fans zwar klein aus, aber dafür ist auch mal wieder eine längere BL-Reihe dabei!

Heute möchte ich euch die 3 neuen Boys Love Manga, die nächstes Jahr bei Tokyopop erscheinen, genauer vorstellen.


Sternensammler von Anna Backhausen & Sophie Schönhammer


Nachdem nun 5 einzelne Hefte von Sternensammler erschienen sind, bringt Tokyopop am 16. März 2017 den ersten Sammelband zum Manga raus!

Für genauere Einblicke in den Manga, könnt ihr euch die Facebook-Seiten der beiden Mangaka anschauen ↓

Darum geht's:
"Fynn ist ein absoluter Faulenzer und zu seinen liebsten Hobbies gehört Schuleschwänzen, Rauchen und einfach nur Rumliegen. 
Das führt dazu, dass seine Freundin plötzlich Schluss macht und ihm nahelegt, doch mal was »anderes« auszuprobieren. 
Aber was soll das nur bedeuten? 
Zum Nachdenken zieht sich Fynn auf seinen Lieblingshügel zurück – doch anstatt alleine seinen Gedanken frönen zu können, trifft er dort auf Niko, der in Ruhe die Sterne betrachten wollte. 
Fynns Interesse ist geweckt: Wer ist dieser Nerd und was hat er nur mit seinen Sternen …?"


Blue, Clean von Shinji Kotobuki


Dieser Einzelband ist etwas dicker und wird daher auch teurer sein(9.95€).
Er erscheint am 13. April bei uns!

Darum geht's:
"Natsuki und Shu gehen um ein Jahr versetzt an die Highschool und sind dennoch dicke Freunde. Doch als Shu eines Tages Natsuki seine Liebe gesteht, kann dieser seine Gefühle nicht erwidern. Dann taucht auch noch Shus Exfreund auf und stellt sich immer wieder zwischen die beiden Freunde. Daraus entwickelt sich alsbald eine riskante Dreiecksbeziehung …"


Voice or Noise von Enjin Yamimaru


Band 01 erscheint am 15. Juni bei uns!
Die Reihe ist in Japan offenbar mit 6 Bänden abgeschlossen.


Darum geht's:
"Shinichiros Hund Flappy ist eigentlich ein liebes Tier, doch seit einer Weile verhält er sich merkwürdig und wild. 
Sein Tierarzt gibt ihm den Tipp, sich an den Assistenzprofessor Narusawa zu wenden, der die seltene Gabe besitzt, mit Tieren sprechen zu können. 
Als er mit Flappy spricht, kommt er tatsächlich zur Ruhe – und Shinichiro ist begeistert! 
Er lässt sich nicht von Narusawas schroffer Art abschrecken und bittet diesen, sein Schüler werden zu dürfen …"

Dienstag, 20. Dezember 2016

Tokyopop Programm Frühjahr/Sommer 2017 - Teil 02

Gestern habe ich euch ja schon einige Manga-Titel aus dem neuen Programm von Tokyopop vorgestellt und heute geht's weiter mit neuen und spannenden Titeln!


Smokin' Parade von Jinsei Kataoka & Kazuma Kondou


Die Reihe umfasst in Japan bisher 2 Bände und läuft noch.
Band 01 erscheint am 15. Juni bei uns und wird in der Erstauflage ein schickes Poster enthalten!


Darum geht's:
"An seinem fünfzehnten Geburtstag wird für Yoko der Albtraum Realität: Seine kleine Schwester verwandelt sich in ein Monster und verstümmelt ihren Bruder. 
Bevor er stirbt, wird er von den sogenannten »Jackalope« gerettet, einer Gruppe von Menschen, deren Gliedmaßen aus Waffen bestehen. 
Als er erwacht, bekommt auch er Waffenprothesen für seinen Körper. 
Bei der Transplantation von menschlichem Gewebe besteht die Gefahr, dass sich ein gewisser Prozentsatz der Empfänger in sogenannte Spiders, Monster mit Stofftierköpfen, verwandelt – und diese wollen Jackalope vernichten. 
Kurzerhand beschließt Yoko, sich der Organisation anzuschließen. 
Ob er seine kleine Schwester retten kann …?"


Demon Chic x Hack von Arina Tanemura


Diese Reihe ist in Japan bereits mit 2 Bänden abgeschlossen.
Band 01 erscheint am 11. Mai bei uns und wird eine ShoCo Card in der Erstauflage enthalten!


Darum geht's:
"Giselle ist die Prinzessin der Dämonen! Doch schon seit über sechs Jahren ist sie in den menschlichen Jungen Shiina verliebt, der sein Leben aufs Spiel gesetzt hat, um sie um einen Gefallen zu bitten. Um ihm diesen Gefallen zu erfüllen – und natürlich auch, um ihm nahe zu sein – verwandelt sich Giselle in einen Menschen und kommt auf die Erde. Doch Shiina ist nicht mehr der Gleiche wie noch vor sechs Jahren. Hat ihre Liebe trotzdem eine Chance …?"


Meine wunderbaren Brüder von Yuki Shiraishi


Dieser Einzelband erscheint am 15. Juni bei uns und wird eine ShoCo Card in der Erstauflage enthalten!


Darum geht's:
"Die Schülerin Ayumu ist eigentlich ein ganz normales, durchschnittliches Mädchen. 
Ganz anders wiederum ihre drei Brüder! 
Diese sind nicht nur überdurchschnittlich attraktiv, sondern haben auch noch weitere Talente. 
 Sou ist künstlerisch begabt, Daichi ist überaus sportlich und der kluge Yuto gibt sich gern mysteriös. Ihre Mitschülerinnen liegen ihnen zu Füßen, aber die drei haben nur Augen für ihre kleine Schwester. Was steckt wohl hinter dieser Faszination für Ayumu …?"

Montag, 19. Dezember 2016

Tokyopop Programm Frühjahr/Sommer 2017 - Teil 01

Tokyopop hat ja letzte Woche noch die restlichen neuen Manga-Lizenzen ihres Frühjahr/Sommer - Programms für 2017 verkündet.

Ich picke mir nun die interessantesten Titel raus und stelle euch diese genauer vor!


The Rising of the Shield Hero von Kyu Aiya & Yusagi Aneko


Die Reihe umfasst in Japan momentan 7 Bände und läuft noch.
Band 01 erscheint am 13. April 2017 bei uns und in der Erstauflage wird es ein Extra geben!


Darum geht's:
"Naofumi ist 20 Jahre alt, Student – und ein richtiger Otaku! 
Als er eines Tages das Buch Traktat der Waffen der vier Heiligen liest, verliert er plötzlich das Bewusstsein und findet sich in einer mittelalterlichen Welt wieder. 
Doch das ist nicht alles: Er selbst soll einer der vier legendären Helden sein, die gerufen wurden, um die Welt vor bösartigen Monstern aus einer anderen Dimension zu beschützen! 
Dafür erhält er als Waffe den legendären Schild, der aber – da nur zur Verteidigung nützlich – kein besonders hohes Ansehen genießt. 
Als er dann noch von seiner einzigen Gefährtin betrogen wird, entscheidet er sich für eine Sklavin als lebendige Waffe und will stärker als je zuvor werden …"


Hausarrest ab 19:00! von Kozue Chiba


Diese Reihe ist bereits mit 2 Bänden in Japan abgeschlossen.
Band 01 erscheint am 13. April bei uns und wird in der Erstauflage eine ShoCo Card enthalten!


Darum geht's:
"Nach dem Tod ihrer Mutter ist Toka ganz auf sich allein gestellt. 
Doch eines Tages sitzt urplötzlich ein rauchender Mann in ihrer Küche und behauptet, ihr neuer Haushälter zu sein – und von nun an bei ihr zu wohnen! 
Noch dazu sei es angeblich der Wunsch ihrer verstorbenen Mutter gewesen, also kann Toka ihn auch nicht einfach vor die Tür setzen! 
Aber wie soll sie das nur ihrem Freund klarmachen …?!"


Innocent von Shinichi Sakamoto


Diese Reihe ist in Japan bereits mit 9 Bänden abgeschlossen, aber es gibt eine direkte Sequel mit dem Namen Innocent Rouge, die momentan in Japan läuft.
Band 01 erscheint am 13. April in Großformat und mit Klappenbroschur bei uns!


Darum geht's:
"Wir schreiben das Jahr 1753 in Paris. 
Das Schicksal von Charles-Henri Sanson ist ihm vom Schicksal vorherbestimmt: Nach dem Tod seines Vaters wird er dessen Position als Henker von Paris übernehmen. 
Und das, obgleich er sich diesem furchtbaren Geschäft mit dem Tod nicht gewachsen fühlt. 
Doch sein Vater kennt keine Gnade und treibt seinen Sohn bis zum Äußersten, um ihn auf diese blutige Aufgabe vorzubereiten …"

Samstag, 17. Dezember 2016

Neuer Manga von Hiraku Miura!

Die Mangaka von Midnight Devil, Beauty & the Devil, Vanilla Seduction und Fullmoon Love Affair, hat eine neue Manga-Serie in Japan begonnen und diese stelle ich euch heute genauer vor!


Heart no Alice von Hiraku Miura



Die Kapitel erscheinen vierteljährlich im Next Comics F Online-Magazin.

Darum geht's:
"Alice ist ein junges Mädchen, das seine Erinnerungen verloren hat. 
Sie wird von einem Jungen aus guter Familie gerettet - Vincent. 

Er ist derjenige, der ihr den Vornamen Alice gibt und ihr vorschlägt, bei ihm zu bleiben. 
Um sich bei ihm zu bedanken, würde sie praktisch alles tun, wie zum Beispiel seinen Haushalt zu erledigen. 
Aber was sie auch tut, missglückt ihr. 

Eines Tages wird sie ein schreckliches Geheimnis über Vincent erfahren..."

Freitag, 16. Dezember 2016

Manga in Japan - Mikado no Shihou

Heute stelle ich euch eine Shojo-Reihe mit einem historischen Setting und einer kleinen, aber toughen Heldin vor!


Mikado no Shihou von Emiko Nakano



Der Manga startete 2009 im Lala DX Magazin, des japanischen Hakusensha Verlags.
Die Reihe ist in Japan bereits mit 7 Bänden abgeschlossen.


Darum geht's:
"Die Shou Dynastie ist eine Ära, in der die Hungersnot weitverbreitet ist.
Kouran ein Mädchen aus einem armen Dorf, das seine Steuern nicht zahlen kann, schleicht sich heimlich in den Palast, um dessen Schatz zu stehlen.

Dort trifft sie auf einen jungen und gutaussehenden Mann, namens Shiki.
Die beiden treffen sich am nächsten Tag wieder als bekannt wird, dass ein Auftragsmörder einen Prinzen getötet hat und nun auf der Flucht ist.

Kouran vermutet, dass Shiki dieser Auftragsmörder ist, doch seine aufrichtige Freundlichkeit irritiert sie."


Donnerstag, 15. Dezember 2016

Manga in Japan - Oya no Kao ga Mite Mitai

Heute stelle ich euch wieder einen super-niedlichen Boys Love Manga aus Japan vor!


Oya no Kao ga Mite Mitai von Tsugaru



Der Manga startete 2015 im Uvu Magazin, des japanischen Mag Garden Verlags.
Hierbei handelt es sich um einen Einzelband, also ist der Manga schon abgeschlossen.


Darum geht's:
"Der Kindergärtner Kiri Sesekura hat ein ziemliches Pech in Sachen Liebe.
Er leidet ständig darunter, von seinen Geliebten verlassen zu werden.

Eines Nachts wird Kiri wieder sitzen gelassen und dann trifft er plötzlich auf "ihn", der noch unglücklicher zu sein scheint, als Kiri selbst...

Eine romantische Komödie zwischen einem Kindergärtner, einem Anwalt und dessen Sohn."

Mittwoch, 14. Dezember 2016

Neuer Manga von Toko Minami!

Toko Minami ist uns durch die Shojo-Reihe 360°, die bei Egmont Manga erschienen ist bekannt
und im Januar 2017 startet sie einen neuen Manga in Japan!


Territory M no Junin



Der Manga startet am 13. Januar 2017 im Betsuma Magazin, des japanischen Shueisha Verlags.

Viel ist über die Story noch nicht bekannt, man weiß nur das es sich bei dem neuen Manga um eine Romanze mit einem Schul-Setting, handeln soll.

Dienstag, 13. Dezember 2016

Jahrescharts Manga 2016

Vor 6 Monaten habe ich euch ja schon meine Halbjahrescharts 2016 gezeigt und nun möchte ich euch meine Jahreshighlights, zusammengefasst in dieser Liste vorstellen.

Hier liste ich nur Neuerscheinungen aus diesem Jahr auf und verlinke euch wieder die einzelnen Titel.


Shojo // Josei



Shounen // Seinen



BL // GL



Auch dieses Jahr hat es wieder kein Girls Love Manga in meine Auflistung geschafft.
Zugegebenermaßen, habe ich aber dieses Jahr auch keinen GL Manga gelesen.

Welche Manga haben euch dieses Jahr denn am meisten beeindrucken können und welche fandet ihr grottenschlecht? ~

Samstag, 10. Dezember 2016

Manga in Japan - Im-Great Priest Imhotep

Ihr sucht neben Yu-Gi-Oh! einen Manga mit Ägypten-Thematik?
Dann solltet ihr euch diese Shounen-Reihe genauer ansehen!


Im - Great Priest Imhotep von Makoto Morishita



Dieser Manga startete 2015 im Shounen Gangan Magazin, des japanischen Square Enix Verlags.
Die Reihe umfasst momentan 5 Bände in Japan, Band 06 erscheint im Januar.


Darum geht's:
"Der große Priester Imhotep, aus dem antiken Ägypten, kommt zurück in die Welt der Lebenden, um Kreaturen namens Magai zu finden und zu vernichten.
Magai sind Kreaturen die Gott imitieren und ihr einziges Ziel ist es, die Welt zu zerstören."


Donnerstag, 8. Dezember 2016

Neue Manga-Lizenz in der Animania!

In der Animania wurde eine neue Manga-Lizenz von Tokyopop verkündet.
Dabei handelt es sich um einen Einzelband von Moe Yukimaru(Hiyokoi)!


Ai startet durch(OT: Ai kara Hajimaru) von Moe Yukimaru



Dieser Einzelband soll im Laufe des Jahres 2017 bei uns erscheinen.


Darum geht's:
"Ai Sakura hatte schon immer eine Schwäche für Sonnenblumen, da sie wie kleine Sonnen aussehen.
Übrigens hieß ihr Schwarm, in der 3. Klasse, Taiyou und sein Name bedeutet Sonne.
Seit damals hat sich Ai nicht noch einmal neu verliebt und wurde auch recht introvertiert.
Doch nachdem sie einen Jungen mit demselben Namen, wie ihr Schwarm trifft, beginnt sich etwas zu ändern...

Story 02 - Sugarless Kiss:
Ami traf das erste Mal auf Kasshi-senpai, als er einfach so von ihrem Schoko-Bananen Muffin abbiss.
Seitdem sie herausgefunden hat, dass er Süßigkeiten mag, gibt sie ihm einige selbstgemachte.
Doch das hält ihn nicht davon ab, auch mit anderen Mädchen zu flirten.

Story 03 - Tsunde Renjyou
Yuika und Haru sind nun schon seit 1. Jahr zusammen.
Yuika ist egoistisch und liebt süßes, während Haru unglaublich freundlich ist.
Doch wird Haru anfangen Yuika zu hassen, wegen ihrer egoistischen Art?..."

Mittwoch, 7. Dezember 2016

Manga in Japan - Twindle no Hakoniwa

Heute stelle ich euch bezaubernden Seinen-Manga vor, der vor allem Fans von Kuro gefallen könnte.


Twindle no Hakoniwa von Chino Machiko



Der Manga startete 2015/16 im Tonari no Young Jump Magazin, des japanischen Shueisha Verlags.
Die Reihe umfasst bisher 1 Band in Japan und läuft noch.
Außerdem ist der Manga komplett farbig.


Darum geht's:
"Die Zwillinge Gil und Gisele sind Zauberer. 

Während vom jüngeren Gil erwartet wird, zukünftig Plüschtierschöpfer zu sein, ist seine Schwester eine durch ihre Tollpatschigkeit unbeliebte Krankenschwester. 

'Ich sollte den gleichen Zauberstab haben, warum also...'
Mit diesen Gedanken grämt sich Giselle leise, als..."

Dienstag, 6. Dezember 2016

Manga in Japan - Sweet Heart Trigger

Heute stelle ich euch einen Boys Love Manga, mit einem etwas außergewöhnlichen Zeichenstil und viel Humor vor!


Sweet Heart Trigger von nyannya



Der Manga startete 2016 im moment(Shu-cream) Magazin, des japanischen Takeshobo Verlags.
Da dies ein Einzelband ist, ist der Manga bereits abgeschlossen.


Darum geht's:
"In den begehrtesten Frauenschwarm des College verliebt zu sein, ist nicht gerade einfach.
Doch, sich nach ihm zu sehnen wenn du selbst grimmig, dürr und schwul bist, ist noch viel schlimmer.

Was kannst du also sonst tun, als dich in deinen Tagträume zu verlieren und zu masturbieren?

Doch was wäre, wenn das Glück einmal auf deiner Seite ist und dein Schwarm total besoffen und halbnackt in deinem Zimmer auftaucht?!"

Montag, 5. Dezember 2016

Gabriel DropOut

Nach langer Zeit, stelle ich euch heute wieder einen Anime vor, der demnächst im japanischen TV anlaufen wird.


Gabriel DropOut (Studio Dogakobo)



Der Anime startet am 8. Januar 2017 im japanischen TV.
Die Episodenzahl ist noch unbekannt.

Der Anime adaptiert den gleichnamigen Manga, der in Japan bisher 3 Bände umfasst.

Darum geht's:
"Die Komödie folgt dem Engel Gabriel White, sie hat als Klassenbeste die Engel-Schule abgeschlossen und macht sich nun auf, um eine menschliche Schule zu besuchen.
Dort möchte sie sich mehr Wissen aneignen. 

Doch dann verfällt sie einem Online-Game und entscheidet sich dafür, dass es zu viel Arbeit ist irgendwo anders hinzugehen."


Hier habt ihr noch einen Trailer zum Anime 

Samstag, 3. Dezember 2016

Manga in Japan - Shitsuji-tachi no Chinmoku

Heute stelle ich euch die neuste Shojo-Reihe von Hina Sakurada(Verzeihende Liebe, Kirschblut, etc.) vor!


Shitsuji-tachi no Chinmoku von Hina Sakurada



Der Manga startete 2016 im Cheese! Magazin, des japanischen Shogakukan Verlags.
Die Reihe umfasst in Japan bisher 1 Band und läuft noch.


Darum geht's:
"Die Tochter eines Adeligen, Kyouka, hat vor langer Zeit einen Fremden bei sich aufgenommen.

Dieser Mann ist wunderschön, aber ungepflegt.

Irgendwie ist er ihr Butler geworden...aber er darf seiner 'Herrin' nicht näher kommen."

Donnerstag, 1. Dezember 2016

Manga in Japan - Hibi Chouchou

Heute möchte ich euch eine wunderschöne Shojo-Reihe vorstellen, in der die Protagonistin wie ein unnahbarer Schmetterling wirkt.


Hibi Chouchou von Suu Morishita



Der Manga startete 2012 im Margaret Magazin des japanischen Shueisha Verlags.
Die Reihe ist in Japan bereits mit 12 Bänden abgeschlossen.


Darum geht's:
"Suiren Shibazeki ist ein atemberaubend schönes Mädchen.

Als sie auf die Highschool kommt, sind ihre Klassenkameraden ganz verzaubert von ihrer Schönheit.
Doch als sie merken, dass Suiren eher ruhig ist und den Kontakt zu anderen meidet, außer zu ihren Freundinnen Yuri und Aya, bekommt sie den Spitznamen 'Takane no Hana' verpasst.
Das bedeutet ungefähr 'eine wunderschöne Blume, die unerreichbar ist'.

Doch als ein ebenfalls neuer Schüler, Kouha Kawasumi sie vor einem aufdringlich Verehrer rettet, ist Suiren ganz fasziniert von ihm...
Denn er ist der einzige Junge, der sie nicht direkt anschaut, egal was auch passiert."

Mittwoch, 30. November 2016

Monatsübersicht - November 2016

Wiedermal neigt sich ein Monat dem Ende zu und deshalb zeige ich euch heute wieder, welche Manga diesen Monat so bei mir eingezogen sind ♪ ~


EMA(Egmont Manga)

Give me a Hand
Adekan: 02


Carlsen

No Exit: 02


Kazé Deutschland

Midnight Spell: 04
Tokyo Ghoul:re, 02


Tokyopop Deutschland

Electric Delusion: 03 + 04(abgeschlossen)
Zu jung für die Liebe?: 05(abgeschlossen)
Im Bann der Schlange
Rainbow Revolution: 03
BL Syndrom: 02
Magical Girl of the End: 11
Miyako - Auf den Schwingen der Zeit: 05
Platinum End: 01
7th Garden: 03
La vie en Doll: 01


Panini Manga

Miss Marple: 02(abgeschlossen)





Dienstag, 29. November 2016

Mangaka - Vorstellung #17 Naki Ringo / Aoki Spica

Heute stelle ich euch die talentierte Naki Rigo vor, die auch unter dem Pseudonym Aoki Spica zeichnet.


Naki Ringo / Aoki Spica (那貴りんご)



Sie ist am 25. Dezember in Japan geboren und zeichnet unter den beiden Pseudonymen Naki Ringo und Aoki Spica, hauptsächlich Shojo Manga.

Übrigens ist sie ein Metal-Fan und fleißig dabei englisch zu lernen.
Im Internet ist sie zudem sehr aktiv und besitzt mehrere Accounts auf diversen Online-Plattformen.




All ihre Werke(in Japan):

Spree Killer //2011// 2 Bände, abgeschlossen
Devi Rock //2013// 3 Bände, abgeschlossen
Bara Kangoku no Kemono-tachi / Beasts of Abigaile //2015// 
2 Bände, ongoing
Irabu Sensei no Ryouki Tekina Himitsu //??// Oneshot


Ihre aktuelle Reihe erscheint übrigens nächstes Jahr unter dem Titel 'Beasts of Abigaile' bei dem amerikanischen Seven Seas Verlag.

Montag, 28. November 2016

Manga in Japan - Hana ni Kedamono

Heute stelle ich euch eine bezaubernde Shojo-Reihe vor.
Fans von Hiyokoi könnten an diesem Manga hier gefallen finden ~


Hana ni Kedamono von Miwako Sugiyama



Der Manga startete 2010 im Sho-Comi Magazin, des japanischen Shogakukan Verlags.
Die Reihe ist in Japan bereits mit 10 Bänden abgeschlossen.


Darum geht's:
"Das war das erste Mal, dass ich mich verliebt habe.

Das erste Mal, als ich 'Leopard-kun' traf, stoppte die Zeit und ich bekam kaum noch Luft.
Mein Herzschlag wurde immer lauter und ich konnte meinen Blick nicht mehr von ihm abwenden.
Leopard-kun hat mir gesagt, dass er mit mir zusammen sein möchte und das obwohl er schon viele Mädchen verführt hat.

Diese Liebe bringt so manche Schwierigkeiten mit sich...sie ist zärtlich und dennoch schmerzhaft.
Aber meine Gefühle für ihn kann ich nicht unterdrücken.

Es tut mir Leid, dass ich mich in ein 'Biest' verliebt habe...aber dies ist meine erste große Liebe."

Mittwoch, 23. November 2016

Platinum End, Band 01

Heute gibt es eine Manga-Review zur neusten Shounen-Reihe des beliebten Duos Tsugumi Ohba & Takeshi Obata(Death Note, Bakuman).


Platinum End von Tsugumi Ohba & Takeshi Obata



Verlag: Tokyopop Deutschland
Genre: Shounen, Drama, School Life, Supernatural, Psychological, Romance, Mature
Bandzahl: bisher 1 Band(DE) // bisher 4 Bände (JP)
Seitenzahl: ca. 192
Preis: 6.95€

In der Erstauflage gibt es eine exklusive und signierte Postkarte als Extra!


Darum geht's:
"Nachdem Mirais Familie bei einem Autounfall ums Leben gekommen ist, kommt er zu seinem Onkel und seiner Tante. Doch sein Leben dort ist unerträglich und so springt er am letzten Tag der Mittelschule von einem Hochhausdach. Im letzten Moment rettet ihn jedoch der Engel Nasse und erklärt ihm, dass jeder das Recht auf Glück hat. Sie stattet ihn mit besonderen Fähigkeiten aus und gibt ihm die Chance seinem Leben wieder einen Sinn zu geben ..."


Eigene Meinung:
Mirai führt ein schreckliches Leben, seitdem seine Eltern und sein kleiner Bruder bei einem tragischen Unfall um's Leben kamen.
Mirai war damals noch sehr klein und da er keine anderen Verwandten hatte, musste er zu seiner Tante, deren Mann und dessen Kinder.
Zunächst waren sie alle sehr nett und fürsorglich...doch schon nach kurzer Zeit begannen sie, ihn schlecht zu behandeln.
Sie schlugen ihn ständig, gaben ihm kaum etwas zu Essen und nutzten ihn für den Haushalt aus.
All das und noch mehr musste Mirai schon in jungen Jahren ertragen und so ist er zu einem depressiven und teilnahmslosen Teenager herangewachsen.

Da er der Hölle in der er lebt entfliehen will, beschließt er sich am letzten Tag der Mittelschule, kurz nach Erhalt seines Abschlusszeugnisses von einem Hochhaus zu stürzen.
Kurz vor dem Aufprall rettet ihn jedoch der weibliche Engel Nasse.
Mirai denkt schon, dass Nasse ihn in dem Himmel bringt, doch sie hat ganz andere Pläne, als er vermutet.
Nasse möchte das Mirai sein wahres Glück findet und um ihm dabei behilflich zu sein möchte sie ihm Engelsflügel und Pfeile schenken.
Zunächst perplex nimmt Mirai jedoch Nasse's Angebot an und lässt sich die Engelsflügel und die Pfeile schenken.
Die Flügel stehen für Freiheit, mit ihnen ist er so schnell, dass ihn nicht mal das menschliche Auge erfassen kann und er kann überall in kürzester Zeit hinfliegen.
So fliegt Mirai quer durch die Welt und schaut sich verschiedene Wahrzeichen an, dann erklärt ihm Nasse, dass er auch einen roten Pfeil bekommen hat.
Dieser Pfeil wird auch Cupido's Pfeil genannt, mit ihm kann er jeden Menschen beschießen und getroffene Menschen verlieben sich daraufhin für 33 Tage in ihn, sie machen dann so gut wie alles was er ihnen befielt.
Die Flügel findet er interessant, doch den Pfeil möchte Mirai zunächst nicht benutzen.

Nasse verrät ihm jedoch etwas tragisches aus seiner Vergangenheit und so kann er nicht anders als auch den roten Pfeil zu benutzen, doch auch dieser Vorfall endet in einer Tragödie.

Nach einiger Zeit offenbart Nasse ihm, dass sie ein Engel der Spezial-Klasse ist.
Das heißt, dass sie ihm nicht nur die Flügel, sondern auch einen roten und einen weißen Pfeil geschenkt hat.

Mit dem roten Pfeil kann er Menschen dazu bringen sich, für 33 Tage, in ihn zu verlieben.
Mit dem weißen Pfeil kann er Menschen töten, ohne irgendwelche Spuren zu hinterlassen.
Außerdem erzählt Nasse Mirai endlich, warum sie ihm als diese Geschenke gemacht hat.
Sie und 12 weitere Engel wurden von Gott dazu auserkoren 13 Götterkandidaten unter den Menschen auszusuchen.
Diesen Götterkandidaten sollen sie besondere Kräfte verleihen.
Der Kandidat, der über alle anderen siegt, wird Gott und der Engel des Siegers wird von seinen Pflichten befreit und darf auf ewig an der Seite des neuen Gottes bleiben.
Regeln gibt es in diesem Wettkampf nicht, die Kandidaten können sich gegenseitig bekämpfen und sogar töten, wenn sie wollen.
Doch wenn sie aussteigen und ihre Kräfte zurückgeben wollen, bevor der Wettkampf beendet ist, sterben sie.

Mirai möchte bei diesem Wettkampf gar nicht mitmachen, er möchte nur ein normales und glückliches Leben. 
Doch er hat keine andere Wahl, als sich auf das Spiel der Engel einzulassen...

Was die Zukunft für Mirai mit sich bringt und wer die anderen Götterkandidaten sind, erfahrt ihr in Platinum End!


Fazit:
Platinum End besticht mit dem grandiosen Zeichenstil von Takeshi Obata.
Dazu hat man noch interessante und vielschichtige Charaktere und eine spannende, sowie tiefgründige Story.


Mit Death Note, oder anderen Werken dieses Duos sollte man Platinum End jedoch nicht vergleichen, da es komplett unterschiedliche Storys und Charaktere sind.
Dennoch kann ich jedem Fan von Takeshi Obata und Tsugumi Ohba, ihre neuste Reihe Platinum End wärmstens empfehlen.

Zudem muss man ein großes Lob an den Verlag Tokyopop, für die Aufmachung von Platinum End, aussprechen.
Dieser Holo-Effekt zieht sich über das ganze Cover, das Backcover und den Bruchrücken und sieht einfach genial aus!


Band 02 erscheint voraussichtlich am 12. Januar 2017 bei uns!

Dienstag, 22. November 2016

Manga in Japan - Kaidan Nikki

Heute stelle ich euch eine dämonische Shounen-Reihe vor.
Fans des okkulten sollten sich diesen Manga also mal genauer anschauen!


Kaidan Nikki von Natsumegu Seiju



Der Manga startete 2014 im Comic Dengeki Daioh Magazin, des japanischen ASCII Media Works Verlags.
Die Reihe ist in Japan bereits mit 3 Bänden abgeschlossen.


Darum geht's:
"Kyouichi Sukami wurde in eine Exorzisten-Familie geboren und seine große Schwester ist eine ausgezeichnete Exorzistin.
Sie schreibt ständig in ein Notizbuch und hält dort ihre Begegnungen mit verschiedenen Monstern fest, auf die sie durch ihre Arbeit getroffen ist.

Eines Tages wollen Kyouichi und seine Freunde, aus dem Okkultismus-Klub der Schule, eine angeblich verfluchten Schrein untersuchen.
Jedoch läuft so einiges schief und Kyouichi muss von seiner großen Schwester gerettet werden.
Kurz darauf wird sie plötzlich vermisst und viele nehmen an sie sei bereits tot, so lässt sie ihren kleinen Bruder nur mit ihrem Notizbuch zurück.
Kyouichi bleibt weiterhin ein Mitglied im Okkultismus-Klub und während er älter wird, ist er immer noch versessen darauf, seine geliebte große Schwester wiederzufinden.

Irgendwann scheint seine Suche endlich richtige Ergebnisse vorzubringen, denn plötzlich trifft Kyouichi auf einen weiblichen Shinigami, diese behauptet das sie mal mit seiner großen Schwester befreundet war."


Übrigens wurde der Manga unter dem Titel Ghost Diary von dem amerikanischen Verlag Seven Seas lizenziert, Band 01 erscheint am 18. April 2017!