Mittwoch, 18. Januar 2017

Manga in Japan - Jinbaku Shounen Hanako-kun

In diesem Shounen-Manga erwarten euch Geister, Dämonen und so manche Mythen und Monster aus Japan ~


 Jinbaku Shounen Hanako-kun von Iro Aida



Der Manga startete 2015 im GFantasy Magazin, des japanischen Square Enix Verlags.
Die Reihe umfasst bisher 4 Bände in Japan, Band 05 erscheint im Februar und es ist noch kein Ende in Sicht.


Darum geht's:
"Hanako ist ein Geist und eine der sieben Schulmythen.
Er wohnt in einer alten Mädchentoilette und soll angeblich jeden Wunsch erfüllen können.
Im Gegenzug muss man ihm aber etwas als Bezahlung anbieten.

Nene Yashiro, eine Schülerin an jener Schule, bittet Hanako um Rat wegen einem Problem.
Doch schlussendlich muss sie als Gegenleistung seine Assistentin werden, was nicht gerade ungefährlich ist.

Durch Hanako kommt Nene schnell in Kontakt mit Geistern, Dämonen und anderen Mythen und Monstern.
So erleben die beiden viele Abenteuer miteinander."



Hier ist übrigens noch eine Werbevideo für den Manga ↓

Dienstag, 17. Januar 2017

Mangaka - Vorstellung #18 Boichi

Heute stelle ich euch den Mangaka Boichi vor, der bei uns u.a. durch Sun-Ken Rock bekannt ist!


Boichi(박무직)



Boichi wurde am 29. Januar 1973 in Korea geboren.


Boichi wollte schon seit seiner frühsten Kindheit ein Zeichner/Mangaka werden.
Seit Hauptfach in der Uni war Physik, dies wählte er um später besser an Sci-Fi Werken arbeiten zu können.
Außerdem lernte er auch Bildtechnik.
1993 war er immer noch an der Uni, während er in einem Sunjeong Manhwa(Mädchen-Comic) Magazin debütierte.
Seitdem gewann er immer mehr an Popularität und veröffentlichte einige Titel u.a. "How to Draw Manga" Bücher, mit denen er einen großen Teil der Leserschaft erreichte.

2004 trat er dann in die Welt der japanischen Manga ein.
Sein Werk "Ultimate Space Emperpr Caesar" wurde im Monthly Comic Gum veröffentlicht und war zugleich sein erster Manga/sein erstes Taschenbuch in Japan.
2005 wurden 9 von 11 Hentai One-Shots von Boichi in einem Sammelband namens "Lover in Winter" zusammengefasst.

2006 veröffentlichte er einige Sci-Fi Oneshot's die 2008 schließlich in dem Einzelband "Hotel" zusammengefasst wurden.
2006 startete auch Boichi's erste Manga-Reihe "Sun-Ken Rock" im japanischen Young King Magazin.


All seine Werke in Japan ↓

Boichi no Manga no Egakikata Kenkyuujo // ?? // ??
Eques // 2012 // Oneshot
H.E - The Hunt for Energy // 2011 // 3 Bände, abgeschlossen
Hotel // 2008 // Einzelband
Kyuukyoku Uchuu Mitei Shiizaa // Einzelband // 2006
Lovers in Winter // 2005 // Einzelband
Momo no Musume! // 2012 // nach 4 Kapiteln abgebrochen
Origin // 2016 // 1 Band, fortlaufend
Rakia // 2008 // 5 Bände, abgeschlossen
Sun Ken Rock Gaiden - Dango Knight // 2011 // Oneshot
Sun Ken Rock Gaiden - Yumin // 2011 // 3 Kapitel, abgeschlossen
Sun-ken Rock // 2006 // 25 Bände, abgeschlossen
Terra Formars Gaiden - Asimov // 2015 // 2 Bände, abgeschlossen
Toutetsu // 2007 // Oneshot
Trigun - Multiple Bullets // 2011 // Einzelband, Anthologie
Trigun: The Lost Plant // 2010 // Oneshot
Wallman // 2013 // 3 Bände, abgeschlossen
Yumin ni Gomeshi o Tabe Sasetai - Yumin to Issho ni Taberu Kankoku Ryouri // 2011 // Einzelband


All seine Werke in Deutschland ↓

Sun-Ken Rock // 2015 // bisher 11 Doppelbände
Wallman // 2015 // 3 Bände, abgeschlossen
The Art of Sun-Ken Rock // 2016 // Artbook

Montag, 16. Januar 2017

Manga in Japan - Koukaku no Pandora - Ghost Urn

Heute möchte ich euch eine futuristische Yuri-Reihe vorstellen, die manche von euch vielleicht schon durch den Anime kennen.

Übrigens ist der Zeichner dieser Serie hierzulande schon für die Yuri Manga-Reihe Deathless bekannt.


Koukaku no Pandora - Ghost Urn von Koshi Rikudo & Masamune Shirow



Der Manga startete 2012 beim Niwango Verlag und wechselte dann zum Kadokawa Shoten Verlag.
Die Reihe umfasst in Japan bisher 8 Bände und läuft noch.


Darum geht's:
"Es ist ein Zeitalter angebrochen, indem monströse Naturkatastrophen weltweit vermehrt auftreten.
Es ist ein Zeitalter indem Cyborgs und selbstständige Roboter auf Märkten, in technisch fortschrittlichen Ländern, auftauchen.

Große Weltmächte konkurrieren um Technologie und Ressourcen. 
Die Schlucht zwischen arm und reich wächst immer mehr und die Zukunft für die Armen sieht sehr düster aus.
In dieser Übergangsperiode wandern die Menschen benebelt und zügellos umher und ein Ausweg ist nicht in Sicht.

Dies ist die Story von zwei Cyborg Mädchen, die in dieser Ära aufeinander treffen."


Unter dem Titel Pandora in the Crimson Shell: Ghost Urn erscheint der Manga übrigens bei dem amerikanischen Verlag Seven Seas.

Donnerstag, 12. Januar 2017

Manga in Japan - Dead Tube

Tödliche Videos auf einer Plattform die Youtube ähnelt, ein mörderischer Schülertrend!


Dead Tube von Mikoto Yamaguchi & Touta Kitakawa



Der Manga startete 2014 im Champion RED Magazin, des japanischen Akita Shoten Verlags.
Die Reihe umfasst in Japan mittlerweile 6 Bände und läuft noch.


Darum geht's:
"Dead Tube ist eine neue Internetplattform, die sich großer Beliebtheit unter Schülern erfreut.
Auf D-Tube kann man Videos hochladen und das Ziel ist es, die meisten Klicks zu kriegen.
Der Inhalt der Videos bleibt einem selbst überlassen, es gibt keine Einschränkungen...

Machiya ist 16 Jahre alt und Mitgleid des Film-Klubs seiner Schule.
Er ist ein leidenschaftlicher Kameramann und filmt alles mögliche, jedoch ist er ziemlich schüchtern.
Eines Tages trifft er auf seine wunderschöne Mitschülerin Mai.
Zunächst weiß er nicht wie er mit ihr umgehen soll und was sie eigentlich von ihm will, dann bittet sie ihn darum sie 24/7 zu filmen und egal was passiert, er darf die Kamera nicht ausschalten.

Erst filmt er nur Szenen aus dem Alltag eines gewöhnlichen Schulmädchens, doch schon bald wird ihm klar, dass Mai kein gewöhnliches Mädchen ist und ihn in einen blutigen Abgrund reisen will..."


Übrigens erscheint der Manga seit letztem Sommer unter demselben Namen bei dem französischen Verlag Delcourt/Tonkam.

Mittwoch, 11. Januar 2017

Manga in Japan - Aoi Horus no Hitomi - Dansou no Joou no Monogatari

Alle die einmal in das antike Ägypten eintauchen und die Herrschaft der Pharaonin Hatschepsut miterleben wollen, sollten sich diese Seinen-Reihe nicht entgehen lassen!


Aoi Horus no Hitomi - Dansou no Joou no Monogatari von Chie Inudoh



Der Manga startete 2014 im Harta Magazin, des japanischen Enterbrain Verlags.
Die Reihe umfasst in Japan momentan 2 Bände und läuft noch.


Darum geht:
"Dieser Manga erzählt die Geschichte von Hatshepsut, einer Frau, die erfolgreich mehrere Jahre über Ägypten herrschte. 

Die Geschichte beginnt, als sie eine junge Frau ist und ihren Halbbruder Thutmosis II heiraten soll, um ihn somit zum Pharao zu machen.

Hatshepsut ist eine Frau mit einem starken Willen, die die Einschränkungen die ihr andere als Frau auflegen wollen, nicht akzeptieren will."

Dienstag, 10. Januar 2017

Comics für Mangaleser #5: Monstress

"Jugendstil-Steampunk trifft auf Manga in dieser brandneuen epischen Fantasy-Serie von X-Men- und Black Widow-Autorin Marjorie Liu und der japanischen Zeichnerin Sana Takeda (Venom, X-23). Liu wurde für Monstress für den Eisner-Award "Beste Autorin" nominiert."

Alleine dieser Satz macht einen doch schon neugierig auf diese neue Comic-Reihe.
Alle die jetzt neugierig geworden sind, sollten sich den ganzen Beitrag durchlesen, denn ich stelle euch diese Comic-Reihe nun etwas genauer vor!


Monstress von Marjorie Liu & Sana Takeda



Bisher sind in Amerika 11 Ausgaben(etwa 1 Sammelband) erschienen.
Band 02 soll am 14. Juni bei uns erscheinen!


Darum geht's:
"Die Welt der jungen Maika wird bedroht, als sie psychisch mit einem Monster von unglaublicher Macht verbunden wird. So gerät sie mitten in einen Krieg zwischen magischen Kreaturen und einem Orden von Zauberinnen, die die Kreaturen jagen und als Quelle ihrer Kräfte benutzen."

Samstag, 7. Januar 2017

Manga in Japan - Katakoi Kazoku

Heute stelle ich euch einen niedlichen Boys Love Manga, mit einer etwas anderen Familie vor!


Katakoi Kazoku von Chishanomi



Der Manga startete 2014 im Qpa Magazin, des japanischen Takeshobo Verlags.
Der Einzelband erschien Ende 2014 in Japan.


Darum geht's:
"Shinobu Takatou, liebt seinen großen Bruder und ist 25 Jahre alt.
Er lebt unter demselben Dach mit seinem großen Bruder Masaki und dessen Sohn, Kazuomi.

Kazuomi macht nur Ärger und ist der familiären Liebe die Shinobu, für seinen Vater empfindet sehr misstrauisch gegenüber.
Außerdem mobbt er Shinobu ständig dafür, sobald Masaki außer Haus ist.

Und um dem ganzen eins oben drauf zu setzen, macht er mit Shinobu auch noch...!

Weil sie eine Familie sind, gibt es viele Gefühle, die sie einander nicht kommunizieren können.

Wie wohl alles ausgehen wird...?"